Heftiges Erbrechen Baby 9 Monate

    • (1) 04.02.19 - 18:59

      Hallo, meine Tochter ist 9 Monate alt und seit 3 Wochen erbricht sie mehrmals täglich, angefangen hat das nach einem Sturz, sind deswegen auch 2 Tage in der Kinderklinik gewesen, aber neurologisch war sie unauffällig...letzte Woche war ich dann wieder mit ihr beim Kinderarzt bzw. beim Notdienst, da sie sich abends innerhalb von 30 Minuten 5 mal heftig übergeben hat. Dort hieß es auch, sie sei unauffällig wahrscheinlich ein kleiner Magen-Darm Infekt. Seitdem geht das aber täglich so weiter...jetzt hat sie sich wieder innerhalb 45 Minuten 6 mal übergeben, es läuft einfach so aus ihr raus, sie verhält sich aber sonst normal. Ich weiß langsam nicht mehr weiter, hat jemand nen Rat was das sein könnte?

      Könnte natürlich einfach nochmal Magen/Darm und ein blöder Zufall sein, könnte aber doch auch ein Zusammenhang bestehen. Ich würde zum Arzt und das schleunigst abklären!

    • Oh gott das hört sich ja schlimm an :-(
      Bitte geh nochmal zu Arzt und verlasse erst dann die Praxis oder das KH, wenn du weisst was dein Kind hat!!!!
      Normal ist das alle mal nicht und klingt auch nicht danach, als sei alles bester Ordnung. Es stimmt was nicht und das muss richtig abgeklärt werden.
      Bitte achte darauf, dass die kleine nicht dehydriert!!!!

      Also Magen Darm würde ich ausschließen. Meine mittlere hatte immer heftig gespuckt bei Magen Darm, meistens eine Nacht lang alle 15 Minuten aber danach war Ruhe und nur noch Durchfall, aber drei Wochen?! Das tut mir so leid, ihr macht euch bestimmt große Sorgen. Geh nochmal zum Arzt oder frag einen Neurologen nach Rat. Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen