Zähnchen? Baby 6 Monate maximal schlecht drauf.

Kommen die Zähnchen?

    • (1) 11.02.19 - 15:30

      Sind das die ersten Zähne? So mies drauf kenn ich ihn überhaupt nicht :( meint ihr er hat schmerzen? Ab wann habt ihr euren Babys beim zahnen ein Zäpfchen gegen schmerzen gegeben?

      Habt ihr sonst einen Tipp was hilft?

      Wie lange dauert es noch bis die bösen Zähnchen raus kommen und die schmerzen weg sind 😭 es bricht mein Herz ihn so zu sehen.

      • Na klar, da spitzen sie ja schon durch 🤗 aber es ist unterschiedlich wie schnell sie rauskommen. Bei meinen Kindern waren sie von dem Stadium auf dem Bild aus innerhalb von 4-5 Tagen durchgebrochen. Dann hat es aber noch so ne Woche gedauert bis es nicht mehr weh tat.
        Am besten hilft ein Beißring und Dentinox. Hab leider keinen Wunder-Tip.

        • Danke für deine Antwort das gel hab ich dirket mal fix in der Apotheke besorgte.

          Ich hoffe das hilft ihm etwas. Soll den Kiefer damit leicht massieren.

          Hast du deinen Kids wenn es zu schlimm wurde auch mal ein Zäpfchen gegen schmerzen gegeben? Bin da so verunsichert meine Mama sagt ich soll ihm einfach was geben wenn er schmerzen hat aber eigentlich bin ich da kein Fan von.

          Aber ich habe das Gefühl er leidet schon sehr :(


          Hat es bei deinen Kids dann die ganzen Tage so eine Stimmung gegeben oder war es auch mal ein paar Stunden besser?

          LG

          • Beim großen hab ich nix von den Zähnen bemerkt. Beim kleinen war es schon jeden Tag aber nicht den ganzen Tag so arg. Er war nicht bester Laune und vor allem abends und nachts hat er viel gemotzt und geweint.
            Ich würde überlegen ob du selbst in der Situation ne Schmerztablette nehmen würdest. Bei schlimmen Zahnschmerzen bestimmt schon. Also warum muss sich das Kind dann quälen. Muss natürlich nicht bei jedem mucks sein, aber ich hätte da kein schlechtes Gewissen.

            • Habe ihm jetzt auch ein gegeben und jetzt schläft der kleine Mann endlich etwas neben mir 😔 hatte vorher vermutlich zu viel schmerzen zum schlafen.

              • (6) 11.02.19 - 20:54

                Wir kämpfen auch gerade! Ich habe alles homöopathisch bzw. pflanzlich: Osanitkügelchen gebe ich bei Bedarf, ca 5 Mal am Tag. Viburcolzäpfchen immer vor dem Schlafen, sonst kann er nicht schlafen. Und Osa-Gel meist 2 Mal am Tag, darf man aber auch 3 Mal täglich geben. Hoffentlich gehts bald vorbei!

      Hey,
      Sohnemann helfen die Osanit-Globulis ganz gut. Und die Viburcol Zäpfchen, wenn er mal nicht schlafen kann.
      Von dem Dentinox-Gel halte ich nicht viel. Ich finde so viel Alkohol und Betäubungsmittel muss bei einem so kleinen Zwerg nicht sein. 😬

      (8) 11.02.19 - 20:54

      Gewöhne dich schon mal daran, die Augenzähne tun noch mehr weh 😅

      Bei meiner Maus waren sie 2 Tage später durchgebrochen, wenn ich von deinem Bild ausgehe. Ich hab ihr zur Nacht ein Zäpfchen gegeben, weil sie nur noch gekreischt hat, also man konnte den Schmerz richtig hören. Das wollte ich weder ihr noch ihrem großen Bruder antun 😅 von dentinox halte ich nichts, erstmal ist zu viel Alkohol drin und dann ist die Wirkung auch noch im Test durchgefallen... 🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen