Knieschutz fürs krabbeln??

    • (1) 06.08.06 - 23:11

      Hallöle zusammen,
      unsere Maus krabbelt jetzt seit ein paar Tagen ,und da wir fast nur Pakett und Fliesen haben, hat sie nach kurzer Zeit voll rote Knie. Kann man ihr nicht " Knieschützer" anziehen? Gibt es sowas?
      Liebe Grüße
      Sandra

      • Hallo!

        Es gibt Knieschoner, z.B. bei Baby-Walz.
        André hat keine und mittlerweile sind die Knie auch nicht mehr so rot.

        LG Silvia

        Knieschützer für Baby´s? #freu - sorry dass ich lache, aber sowas hab ich noch nie gehört. Yara krabbelt jetzt seit 2 Monaten und meistens hat sie eine Jogginghose an. Wir haben auch überall Parkett und wenn´s - so wie vor ein paar Wochen - so heiss ist, hat sie gar nix an, aber das hatten wir als Baby´s auch nicht! Rote Knie sind schon ok! Das härtet ab #freu - und wenn du dir wirklich sorgen machst, zieh ihr einfach eine Strumpfhose oder wie gesagt eine Jogginghose an, dann ist sie wenigestens ein bisschen gepolstet!

        Tu dir nicht so viel an, sie wird sich auch noch hundert mal irgendwo den Kopf stoßen, aber sowas gehört einfach zum groß werden dazu!

        Liebe Grüße, Daniela und Yara

        • Ja, Du hast bestimmt Recht. #hicks Aber man macht sich beim 1. Baby echt bekloppt. Leider kann ich sie nicht ganz in Schaumstoff einpacken;-) Wenn ich an die ersten Stürze und Beulen denke, wird mir schon ganz anders....#augen!!
          Na gut, dann also nur `ne Buxe!!!
          Einen schönen Abend noch #danke
          Sandra

          • Hallo!

            Bei mir ist es auch das erste Baby und ich muss mich auch immer echt zusammen reissen, dass ich nicht bei jedem Mux gleich aufspringe. Aber es wird von Tag zu Tag besser, weil man echt sieht was der kleine Knopf aushält. Wenn sie sich wo hochzieht und dann weg kippt und ich nur einen Schritt entfernt bin und sie dann trotzdem nicht mehr fangen kann... :-( Aber oft weint sie nicht mal und spielt einfach weiter. Ich denke das gehört einfach dazu. Und eins bin ich auch schon drauf gekommen - wenn sie sich wo anstößt und ich sie einfach weiter spielen lasse, ist oft gar nix und wenn ich sie gleich hoch zerre und sie trösten will, fängt sie voll theatralisch ins heulen an. Kleine süsse Kröte - kann jetzt schon alle ganz schön um die Finger wickeln #freu.

            LG Daniela

      Hallo Sandra,

      da hatten Bekannte von mir eine tolle Lösung (auch fast nur glatte Böden im EG): Die Mama hat von Stoppersocken die Fußspitzen abgeschnitten und umkettelt, damit es nicht ausfranst und die dann über die Knie gezogen. So rutschten die Beinchen nicht immer hilflos über die glatten Böden und das Baby kam viel besser vorwärts :-D

      Liebe Grüße,
      Claudia

    • Hallo,

      wir haben in unserer Wohnung fast nur glatte Böden, aber Knieschoner hatte unser Großer nicht und werde ich auch nicht für meine Tochter kaufen.
      Mein Sohn ist sehr lange gekrabbelt und unser KiÄ hat ganz schön über die raue Hornhaut auf den Knien gestaunt. Als er gelaufen ist, ist die Haut wieder schön weich geworden.

      Ich persönlich finde es unsinnig, ich habe sowas als Baby auch nicht gebraucht, aber jeder sollte das selbst entscheiden.
      Schau doch mal bei ebay oder Babywalz, die haben solche Dinger mit Sicherheit.

      lg Tina + Phil (22 Mon.) u. Vivienne (25.5.06)
      http://www.blitzis-storchennest.de

      Hallo,

      sei bitte nicht böse, aber man kann auch übertreiben. Du kannst Dein Kind doch nicht vor allen Kleinigkeiten beschützen!!!

      lg

      Hallo Caisopaya777

      Meine Kleine hat solche Knieschützer. Vor allem jetzt im Sommer sind die Spitze, denn bei kurzen Hosen, haben sie eben immer so rote Knier. Sie zieht die Dinger sehr gerne an und ich finde nichts komisches dabei.

      Wenn es schon so was gibt, wieso denn nicht anziehen. Ich würde sie mir wohl auch überziehen, da es mir ansonsten auch weh tun würde.

      Ich habe sie bei Baby Banz gekauft und ich bin sehr zufrieden damit.

      Grüsse

      Sweety2006

Top Diskussionen anzeigen