Baby im Fahrradanhänger

    • (1) 20.02.19 - 22:06

      Guten Abend,

      ich würde meine Kids demnächst gerne mal mit dem Fahrradanhänger mitnehmen.
      Mein Baby ist genau 6 Monate alt und wiegt 11kg. Die Weberschale geht ja offiziell nur bis 9kg, aber sitzen kann er natürlich auch noch nicht. Und jetzt? Trotzdem in die Weberschale?
      Und setz ich ihm da einen Helm auf? Bisher nutze ich den Fahrradanhänger nur als Kinderwagen.

      Bin gespannt wie ihr das macht.

      Viele Grüße

      • Da hänge ich mich mal gleich mit dran. Mein Sohn ist 9 Monate, setzt sich mit Hilfe von Möbeln o.ä. hin, aber noch nicht auf freier Fläche. Ich setze ihn schon mal kurz zum Einkaufen in den Einkaufswagensitz, aber ob er im holprigen Fahrradanhänger sicher genug sitzt, bin ich mir nicht so sicher. Wir haben einen ziemlich alten Chariot Anhänger mal gebraucht gekauft, in den wir die Weberschale gar nicht befestigt bekommen hätten. Lohnt sich ja nun eh nicht mehr. Er wiegt schon lange über 9 kg. Die Große hab ich vor der 2. Schwangerschaft ganz gern bei gutem Wetter mit dem Anhänger gefahren. Jetzt kommt ja langsam wieder die Jahreszeit dafür. Letzten Sommer war der Kleine einfach noch zu klein dafür. Ich dachte schon, einen Sitzverkleinerer zu besorgen, aber ob das wirklich etwas bringt?
        Vielleicht setze ich einfach mal die Kinder rein (die Große kann natürlich auch laufen) und schiebe erstmal nur. Dann sehe ich vielleicht, wie gut er drin sitzt...

        Hallo,

        unsere Kleine (6,5 Monate alt) fährt auch im Fahrradanhänger in einer Weberschale. Sie ist kein Fliegengewicht, aber ihr aktuelles Gewicht weiß ich nicht, könnte ich aber morgen mal wiegen.
        Als "Folgesitz" haben wir einen Melia Kindersitz aus Holland. Der ist super! Den habe ich bei der großen Schwester schon gerne genommen, weil sie im "nackten" Anhängersitz nicht gut saß in dem Alter.
        https://hollandbikeshop.com/fietskarren/babyschaal-fietskar/melia-fietskar-peuterschaal-comfort-aron/

        LG, Logo

        • Ach super. Genau sowas hab ich gesucht. Dann Probier ich jetzt mit der Weber Schale mal aus wie es ihm gefällt und dann gibt es sowas. Unsere jetzige „Weberschale“ ist sogar auch von diesem Hersteller.
          Und setzt du ihm da einen Helm auf?

          • Mein erster Sohn konnte zwar mit 7 Monaten frei sitzen, er blieb aber trotzdem länger in der weber-babyschale, da ich in dem holprigen Anhänger kein gutes Gefühl gehabt hätte, wenn er da frei gesessen wär. Ich glaub, dass er auch mit über 9kg noch drinnen war. Helm in der Babyschale hatte er nicht, das geht ja beim Liegen schlecht.

            Dass es einen Folgesitz gibt, wusste ich bis jetzt nicht! 👍

    Hallöchen,
    also ich habe einen richtigen Brocken zu Hause. Mein Sohn ist 9 Monate und 13 kg schwer und kann auch noch nicht von alleine sitzen. Ich fahre regelmäßig Rad mit ihm in der Babyschale, anders geht es halt gar nicht. Leider ist er auch sehr lang, sodass seine Füße mittlerweile über die Schale hinaus ragen.
    Einen Helm bekommt er nicht auf, wüsste auch ehrlich gesagt nicht, wie das gehen sollte in der Schale.

Top Diskussionen anzeigen