Baby 7 Monate mag nichts trinken

    • (1) 25.02.19 - 11:47

      Hallo ,
      Mein Problem steht ja schon oben,meine Tochter (morgen 7Monate) verweigert jegliche Flüssigkeiten (Wasser,Tee,die Hipp Säfte) essen würde sie am liebsten den ganzen Tag,am liebsten alles was wir essen.
      Normal trinkt sie morgens um ca 8 ihre Flasche mit 200ml , dann nochmals um 11Uhr
      Mittags isst sie entweder mit uns oder ihr Gläschen , nachmittags bisschen Obst , um 17Uhr ca noch eine Flasche , 19Uhr Brei und um 20:30vorm schlafen nochmal ein Fläschchen.

      Jedoch verweigert sie seit Tagen auch teilweise auch noch ihr Fläschchen, gestern hat sie zb nur um 10:30 eine getrunken danach erst um 17:00 wieder, heute wollte sie nicht mal ihr Fläschchen in der Früh, sie hat nur 20ml getrunken, mach mir langsam Sorgen wegen dem Flüssigkeitsmangel,wie gesagt essen könnte sie den ganzen Tag und am liebsten alles aber eben nichts trinken :(

      Was meint ihr?? Geht es jemanden ähnlich??
      Danke fürs lesen und evtl antworten :)

            • Bei uns hat das auch ewig gedauert, aber wenn sie noch soviel Milch bekommt wie du geschrieben hast, hat sie vielleicht auch einfach noch keinen Durst, deswegen, wenn sie ihre Milch nicht will ( hab hier im forum schon öfters gelesen, dass babys im 7./8.Monat so ne Anwandlung kriegen) dann ist es offenbar gerade nicht das richtige und versuche es mal wie die anderen schon gesagt haben, mit Flüssigkeit aus anderen Behälter wie magic cup oder normalen Becher.. hat bei uns wie gesagt auch ne Weile gedauert aber nun nach knapp 2 Monaten trinkt sie zumindest nebenbei etwa 100ml...bis vor 3 Tagen nicht mal 20ml^^

              • Leider verweigert sie die milch inzwischen ja auch , diesen Magic Cup haben wir auch schon probiert-leider ohne Erfolg .
                Ich mache mir nur langsam wegen der Flüssigkeit sorgen.
                Wieviel ml Milch sollten die Babys in dem Alter noch trinken??

                • Ja das mit der Milch hab ich gelesen...so zwischen 400 und 600ml sollten sie inklusive Milch zu sich nehmen...warte mal ab vielleicht hatte sie nur nen schlechten Tag oder zahnt oder wie auch immer, das regelt sich bestimmt ganz fix wieder..kein baby will verdursten aber ich verstehe deine sorge. Isst sie obstbrei? Da ist auch Flüssigkeit drin oder mische den Milchbrei mit ein bisschen mehr Flüssigkeit an? Notfalls Milch Löffeln? Wenn ihre Windel nass genug ist , ist auch alles ok...wie gesagt...alles Übungssache , auch mit den Bechern...wenn sie bisher so gut getrunken hat, ist das bestimmt ne Phase...Gurke oder so kannst du ihr auch zum lutschen geben...sei kreativ bis sie wieder trinken mag...Kopf hoch und nicht aufgeben

      Biete das Wasser mal aus verschiedenen Gefäßen an.
      Man soll das Wasser nicht in der milchflasche anbieten, da das Kind dann Milch erwartet. Das ist vergleichbar damit, dass dir jemand Wasser in deiner Kaffeetasse hinstellt, das schmeckt auch "komisch"

      • Biete ihr das Wasser/ den Tee immer aus anderen Fläschchen an , haben für die Milch Glasflaschen und für die Getränke Plastik, sie verweigert es dennoch trotz gleichem sauger aber auch aus dem Schnabelbecher :(

        • Der Sauger ist das Entscheidende, der sollte also anders sein als bei der Milch. Besser ist gar keine Flasche für Wasser.
          Versuch mal einen normalen Becher. Den wird sie noch nicht selber halten können und am Anfang könnte das eine nasse Angelegenheit werden, aber Übung macht den Meister. Bei uns funktioniert der Magic Cup sehr gut.

    (11) 25.02.19 - 17:25

    Wasserhaltige Früchte oder Suppen anbieten. da bekommen die kleinen auch Flüssigkeit

    Guten Morgen meine Liebe,

    zwar etwas spät aber ich dachte ich berichte dir mal von meiner Erfahrung 😉
    Meine Maus ist jetzt 9 Monate alt und trinkt erst richtig regelmäßig gut seit 4-6 Wochen. Wir haben auch wirklich alles probiert: normale Babyflaschen, Trinklernbecher mit 2 Griffen, Magic Cup... Nichts ging wirklich gut, sie hat auch viel darauf rumgekaut 😅
    Da sie es aber immer so toll findet wenn wir aus der Flasche oder dem Glas trinken, hab ich ihr in einen kleinen Plastikbecher Wasser oder Fencheltee getan und sie wie die Großen trinken lassen, das fand sie super, nur ging da noch nicht so viel rein. Seit 2 Wochen trinkt sie gerne aus den Babywasserflaschen die ich im Kaufland gefunden habe und jetzt immer dabei habe wenn wir unterwegs sind. Im Moment schafft sie 100-200ml über den Tag verteilt.
    Achso sie bekommt nur noch abends/nachts 1-2 Pre-Flaschen sonst feste Nahrung und der Kinderarzt hat gesagt, so lange alle 4 Stunden die Windel nass ist, ist alles gut 😉 hoffe das hilft dir ein bisschen.

    Liebe Grüße Lisa mit Maikäfer Finya

Top Diskussionen anzeigen