Fieber, pinkel und rote Flecken im Gesicht

    • (1) 02.03.19 - 14:48

      Huhu Mamis,

      Meine Tochter, in 3 Tagen 1 Jahr alt, hat gestern den ganzen Tag erbrochen, alles kam wieder hoch. Gestern Abend bekam sie dann Fieber, 39,2. Hab sie bisschen fiebern lassen in der Hoffnung es geht selbst runter. Um 2 Uhr gab ich ihr dann ein Zäpfchen. Heute morgen ging es dann wieder hoch auf 39,4 😐. Heute hat sie nicht mehr erbrochen und trinkt und isst auch paar Kleinigkeiten, Milch geb ich ihr verdünnt, schläft viel, ist platt, aber lacht auch wenn sie wach ist, sie ist ansprechbar. Nun geht das Fieber wieder hoch und sie hat Flecken im Gesicht und pickelchen an Stirn und Mund.
      Uuund sie fängt an zu Husten.
      Mein großer hat das selbe, nur ohne pickel,😅 bei ihm hat es Mittwoch angefangen und heute ist er Fieber frei.
      Soll ich noch warten? Wenn ja wie lange?
      Bin gerade ratlos 😐 her mit Ratschlägen und Tips liebe Mamis ❤️

      • Hey
        Diese Pickel sehen aus wie hitzepickel . Ich würde sagen es kommt vom schwitzen und weil sie zu warm eingepackt ist mit dem Fieber . Wir haben gerade bei uns die Influenza Grippe im Haus . Alle hohes Fieber ( mein Sohn 7 Tage mit 40grad) , Durchfall, Husten und Schnupfen. Wir waren mehrmals beim Kinderarzt und er hat uns nur vertröstet . Man kann gerade gegen diese Grippenwelle wenig machen . Antibiotika helfen nicht . Ibuprofen hat bei uns auch nicht geholfen . Weder beim kleinen noch bei uns erwachsenen . Viel trinken , Ruhe und fiebern lassen
        Ich hoffe ihr gehts bald besser .
        Viele Grüße

        • Vielen Dank für die Antwort😊
          Warm ist sie nicht angezogen, Strumpfhose und dünner Pulli, aber durchs Fieber klingt logisch.
          Ich hab echt ein Trauma vom letzten Jahr 😣 da hatte mein großer Lungenentzündung.
          Machen wir 😊 ich danke dir

      Hat sie vor 1-2 Wochen die MMR Impfung bekommen?

Top Diskussionen anzeigen