Krankenhausaufenthalt - werde 3 Tage meinen Kleinen nicht sehen - Erfahrungen?

    • (1) 05.03.19 - 22:38

      Hallo ihr,
      Ende des Monats muss ich leider ins Krankenhaus für ca. 3 - 4 Tage. Mein Sohn wird dann 9,5 Monate alt sein. Ich möchte eigentlich nicht, dass er mich besuchen kommt weil ich Angst habe, dass er sich dort eine Krankheit oder Keime einfängt.....
      Sein Papa wird daheim sein und ihn versorgen. Wenn er mich besucht, werden Oma/Opa auf ihn aufpassen. Dort war er schon regelmäßig für 2 - 3 Std. ohne Probleme.
      Ich mache mir jetzt aber Sorgen, inwieweit das dem Urvertrauen/unsere Beziehung schadet. Wie würdet ihr das machen? Wart ihr vielleicht schon mal von euren Kleinen getrennt - wie haben die Kleinen das verkraftet? Sollte er vielleicht doch lieber mitkommen?
      Ich sitze jetzt schon wieder da und weine - weil ich mir so Sorgen deswegen mache...


      lg kk83

      • Hallo
        Mach dir keine Sorgen .

        Es gibt keine Alternative und ich finde ihr habt da einen sehr guten Weg gefunden!
        Ihr werdet keinen Schaden eurer Bindung erleiden ;)

        Gute Besserung!!

        Lg

        Hey
        Mach dir keinen Kopf. Die kleinen haben noch nicht das Zeitgefühl wie wir und so lange dein Kleiner bei einer vertrauten Betzgsperson ist, wird er dich zwar ab und an vermissen aber dennoch gut versorgt sein und sich tierisch freuen dich dann wieder zu sehen
        Ich war 6 Wochen in der Klinik und hab meine zwei Kinder (damals 4 und grad 2) nur am We gesehen. Da sie so viel älter waren war es schon ab und an traurig, aber erst beim wiedersehen nach 10 Tagen. Es hat uns stärker gemacht.
        Es wird alles gut. Ganz ehrlich. ♥

        Hallo! ❤️

        Mach dir keine Sorgen. Ich musste für zehn Tage ins Krankenhaus, als der Kleine knapp vier Wochen alt war. Da es mir so schlecht ging, konnte ich ihn nicht mitnehmen und er wurde zu Hause Papa, Oma und Opa versorgt.

        Alle zwei bis drei Tage haben sie mich dann besuch, weil sonst hätte ich das wirklich nicht ausgehalten so kurz nach der Entbindung.

        Unserem Urvertrauen oder der Bindung hat es keinesfalls geschadet. Ganz im Gegenteil... Ich glaube ich habe eine ganz besondere Bindung zu meinem Kind!

        Alles Gute🌷

        Katze 🐈 mit Äffchen 🐒 auf dem Arm (fast 9 Monate ❤️)

      • Hallo, ich werde auch nächste Woche für ein paar Tage ins kh müssen ,4-7 Tage und werde auch 24 h auf intensiv sein wo mein kleiner natürlich mich nicht besuchen darf, das bricht mir schon das Herz , ansonsten kommt er mich mit dem Papa besuchen
        Ich denke er wird sich freuen mich zu sehen und anders rum erst recht.

        Mit den Krankenhaus Keimen versuche ich zu verdrängen, aber ihn garnicht sehen zu können die Zeit würde ich nicht schaffen 😭

        Liebe Grüße und gute Genesung nach der Krankenhauszeit

        (6) 06.03.19 - 11:51

        Meine Maus war 4 Monate als ich im KH war für 4 Tage. Sie hat mich auch nicht besucht, da ich ebenfalls bedenken hatte, dass es nicht so gesund für sie wäre. Ich habe regelmäßig Videos und Fotos bekommen als sie mit Papa zu Hause war, das hat mir ein wenig Trost gegeben. Der Bindung hat es nicht geschadet, ich habe genauso eine innige Bindung wie vorher zu ihr. Der Papa war ja immerhin da, somit hat ihr das nicht geschadet, dass ich weg war. Vorteil, der Papa hat mal den Alltag allein mit Baby erfahren können und ist in seinen Aufgaben gewachsen :-)

Top Diskussionen anzeigen