Zum letzten Mal Hebammenbesuch

    • (1) 10.03.19 - 16:45

      Mädels,

      Morgen kommt Hebamme zum letzten Mal zur Nachsorge. Sie hat bereits die gesamte Vorsorge gemacht und ich sehe nun noch zur Rückbildung...

      Ich bin ihr unglaublich dankbar für die super Unterstützung, das Mut machen und ihre Geduld.

      Habt ihr Ideen was ich ihr geben kann ? Eine Tafel Merci finde ich ziemlich flach..

      Freue mich auf eure Ideen!

      • Meine Hebamme hatte damals ganz viele einzelne Taschen aus einer Reihe von Reisethel. Da fehlte ihr noch eine.
        Schokolade oder Süßigkeiten finde ich aber auch immer gut. Genauso wie Blumen.

        • Ja. Blumen finde ich auch gut.
          Es war schon sehr besonders, weil ich durch sie den Mut hatte in der Klinik ordentlich auf den Putz zu hauen. Zugang zu verweigern, Ärzte rauszubitten und auf jegliche unnötige Untersuchung zu verzichten. Trotz fremder Hebamme.

          Ich hatte meinen Plan einer hausgeburt, der nicht mehr umsetzbar ist, weil es keine Hausgeburtshebammen mehr gibt (9000,- Haftpflicht pro Jahr etc pp). Aber sie hat mich so unterstützt und gestärkt, dass es in der Klinik sehr selbstbestimmt war.

          Vierfüßler, kein ctg, nur 2 mal den muttermund untersucht, Blase wurde nicht geöffnet, kein Zugang, keine Flüssigkeit über die vene, keine Schmerzmittel/wehenmittel/Wehenhemmer, die Zeit dienixj brauchte habe ich mir genommen und ganz intuitiv meine Tochter geboren. Auch für die diensthabende Hebamme eine schöne und eindrucksvolle Geburt sagte sie.

          Und irgendwie reicht mir die Schokolade nicht. Mache mir schon seit Wochen Gedanken drüber.

          In jedem Fall bekommt sie eine sehr emotionale Karte.

      Hi,
      hab mal von einer Hebamme gehört, dass sie sich über eine Karte mit ein paar netten Worten und nem Foto von dem Kind, das sie betreut haben, freuen. Sonst vielleicht noch irgendeinen besonderen Tee, irgendwie nett verpackt... oder ein Restaurantgutschein...

      Ich hatte meiner Hebamme einen Korb gepackt, darin jede Menge Süßkram, Kaffee, verschiedene Teesorten etc. Außerdem eine Dankeskarte von meiner Kleinen, in die ich noch was reingeschrieben hatte! 😊

    • Wir haben eine schöne Osterhasen Figur gefunden, die hielt die Arme so auf und grinste, dort hatten wir ein schild mit "lieben Dank" drann gemacht (die figur war nicht kitschig, auch komplett in weis, man könnte sie auch immer stehen lassen)

      Ich habe meine Hebamme in der Nachsorge nicht lange gebraucht (sie war maximal 10x hier). Ich habe ihr bei ihrem letzten Besuch ein Set von Rituals geschenkt, da sie dass hier mal bei uns im Bad bewundert hatte.

      Wir haben ihr einen Tankgutschein zukommen lassen, Schokolade und Blumen.

      Hallo.
      Ich war meiner Hebamme auch sehr dankbar und hatte sie bei beiden Kindern. Beim ersten Kind habe ich ihr einen kleinen Fresskorb gemacht mit Tee, Kaffee, Schokolade und Honig. Zudem selbstgemachte Bananenmuffins, weil sie diese mal bei uns gegessen hatte und sie ihr besonders gut schmeckten.
      Dieses Mal gab es schöne Schurwollsocken von Hess Natur - da auf den Socken „Wandersocken“ stand, fand ich es total witzig, weil sie ja auch von Haus zu Haus „wandert“-und selbst ihre Socken immer dabei hatte. So hatte sie welche von uns und denkt vielleicht dann auch ab und zu an unsere Familie und hat immer warme Füße 😉 Dann gab es noch eine schöne Bio-teemischung und selbstgemachte Quittenmarmelade..😊

      Liebe Grüße,

      Valentina

      Ich bekam von meiner Freundin die Hebamme ist mal eine Orchidee geschenkt weil sie sagte die kann sie nicht legt sehen weil sie seltsamerweise immer Orchideen mit lila Töpfen kriegt 🤭

    Ich habe meiner Hebamme noch einen Tankgutschein geschenkt. Sie müssen ja doch viel durch die Gegend fahren. Und bei den Spritpreisen glaub sehr hilfreich 😊

    Hallo Juna,
    ich bin selber Hebamme. Erwartet habe ich nie ein Geschenk, gefreut habe ich mich aber immer sehr. Merci war natürlich der Dauerbrenner, deshalb eher langweilig, da hast du schon recht.
    In der Klinik haben wir uns immer sehr über Obst und Geschenkkörbe gefreut.
    In der Nachsorge waren meine Highlights Kosmetik zB schöner Duschschaum, Blumen und Gutscheine. Ich habe noch alle Karten und Fotos der Baby und schaue die immer wieder gerne durch. Manche sind mittlerweile schon erwachsen;-)
    Schön, dass du mit deiner Hebamme so zufrieden warst. Eine kleine Wertschätzung tut immer sehr gut.
    Liebe Grüße

    Meine Hebamme kommt nächste Woche auch zum letzten Mal. Ich habe einen Ton Topf gestaltet und aus Fußabdrücken Schmetterlinge gemacht und aus den Zehen eine Raupe 😊 aus den Fingerabdrücken habe ich dann Blumen und Wiese gemacht. Gefüllt habe ich das dann mit Erde und dann Samen eingesetzt mit Elben kleinen Schild „Danke für deine Hilfe beim wachsen!“ sieht super süß aus und ist etwas persönliches ☺️

Top Diskussionen anzeigen