Weinen Babys weil sie nicht schlafen wollen?

    • (1) 17.03.19 - 16:51

      Hallo,

      kann das möglich sein das Babys weinen weil sie nicht schlafen wollen?
      Wenn meine Kleine (15 Wochen) nach einer Stunde anfängt zu quengelt, versuche ich sie schlafen zu legen in dem ich sie in die Trage tue ( da sie zurzeit nur dort drin einschläft).
      Sie schreit dann so extrem und drückt sich weg. Ich lege sie dann nach einer Weile ab dann ist sie meist noch eine weitere Stunde wach ohne Theater.
      Wenn ich sie dann nach der weiteren Stunde in die Trage tu dann quengelt sie kurz und schläft dann ein.

      • Hi bei uns ist es auch so, mein kleiner ist aber übermorgen erst 4 Wochen alt. Er trinkt und dann sehen ich das er müde ist hab ihn auf dem Arm will ihn in den schlaf wiegen den motzt er lass ich es ist er ruhig irgwann schläft er dann selber ein oder nach noch einer Flasche

        LG Natalie mit Prinzessin(5)❤ & Babyboy(26Tage)1💙 an der Hand

        • Glückwunsch 😊 ist ja dann gar nicht so lange her.
          Wie lange bleibt dein Kleiner dann wach bis er wieder müde wird?

          • Dankeschön 😍
            Jaa seit paar Tagen ist er morgens wen er wach wird ( ist zwischen 7-9uhr ) ganzen Vormittag wach bis 12 oder 13 manchnal 14 Uhr wach schläft erst dann 3 bis 4 Studen. Mittags schläft er eigenlich abends hatt er das dsnn wieder das er wach ist so 1 -stunden bis er schläft nachts ist wieder gut er kommt 2 mal zwischen 1-2uhr dann 4-5uhr

      Hallo,
      nach einer Stunde was? Wach sein?
      Vielleicht will sie beschäftigt werden oder anders beschäftigt werden.
      Babys können wegen vielen Dingen weinen. Wie sollen sie sich sonst ausdrücken, wenn ihnen etwas nicht gefällt?
      Wenn sie sich aber in der Trage abdrückt und schreit, also eventuell zu dem Zeitpunkt nicht da rein möchte, verbindet sie vielleicht irgendwann etwas negatives damit wenn man sie „zwingt“. Ich weiß nicht ob das möglich ist, aber bestimmt. Wie du es beschreibst, ist es ja häufiger so, dass sie erst Theater macht. Hast du aktuell probiert, ob sie vielleicht doch auch anders schlafen würde?
      Aber bestimmt hast du das 🤷🏻‍♀️

      Alles Gute 🍀

      • Achso ja habe ich vergessen dazu zu schreiben... nach einer Stunde Wach sein. :)
        Ich weiß, dass Babys sich nur so ausdrücken können....habe nichts anderes behauptet. :)
        Sobald sie sich abdrückt nehme ich sie auch raus.
        Ja habe schon alles probiert da tragen auf Dauer echt anstrengend ist und mich nachmittags auch gerne mal hinlegen würde. Nur in der Trage schläft sie lange und ruhig

        • Ist sie denn nach einer Stunde schon so platt, dass sie schlafen sollte? Eine Stunde ist ja nicht so viel.
          Unsere Maus ist jetzt 9 Wochen alt und locker mal 2-3 Stunden wach ohne jegliche Anzeichen der Müdigkeit 🤷🏻‍♀️

    Ich glaube eher, dass Babys weinen, weil sie müde sind, aber nicht in den Schlaf finden.

    Dabei muss man ihnen helfen. Jedes Baby hat hier andere „Wünsche“, wie es sich am besten fallen lassen und entspannen kann. Bei uns wechselte das auch immer mal wieder. Als Eltern muss man herausfinden, was das Baby braucht, um einschlafen zu können.

    Manche Babys brauchen aber auch das Weinen vor dem Einschlafen. Einfach annehmen und da sein.

    Jedenfalls glaube ich nicht, dass ein Baby weint, weil es nicht schlafen will. Macht für mich keinen Sinn. Du zwingst dein Baby zum nicht zum Schlafen.

    • Naja aber wenn sie wirklich müde wäre dann würde sie nicht freudig eine weitere Stunde strahlen und spielen. Wenn sie nicht weint, weil sie nicht schlafen möchte dann vermutlich wegen etwas anderen. Deswegen auch meine Frage.... für mich ist es manchmal noch schwer ihre Müdigkeit anzusehen da sie nicht wirklich Anzeichen hat. Ich weiß, dass die Kleine die Trage braucht.... alles andere klappt noch nicht so.

Ich würde schätzen, dass sie weint, weil du ihr erstes Quengeln falsch interpretiert hast. Sie ist vermutlich dann einfach noch nicht müde, sondern will spielen oder so, weiß aber vielleicht schon, dass Trage schlafen bedeutet und protestiert daher.

Ich hatte bei unserer Großen oft den Eindruck, dass sie extra laut protestiert, wenn sie das Gefühl hat, ich will sie zum Schlafen 'zwingen'.

Top Diskussionen anzeigen