Spargel in Stillzeit??

Hallo man soll ja während dem Stillen aufpassen da Knoblauch und Spargel den Geschmack der Muttermilch verändern können. Esst ihr Mamas die voll stillen trotzdem Spargel??

1

Ohja und zwar mit freude ;-)

2

Ich esse alles nach Lust und Laune. Nur Salbei und Minze meide ich.
Meine Hebamme sagte sogar, ich soll Knoblauch und so essen, weil es wohl für die kleinen auch ein Erlebnis ist, wenn die Milch anders schmeckt

3

Ich habe heute einen großen Topf Spargelcremesuppe gekocht 😄
Und am Samstag gab es auch einen Döner 😄 Ich verzichte auf nichts und versuche abwechslungsreich zu essen, damit sie alles mitbekommt. Wie meine Vorrednerin schon gesagt hat, ich verzichte lediglich auf Dinge, die die Milchproduktion negativ beeinflussen.

4

Jau,habe ich letztes Jahr und werde es auch dieses Jahr tun.
Meine Tochter,damals gerade geboren, hat die MuMi nicht verschmäht 😉

5

Hallo,

das will ich doch hoffen. Ich liebe Spargel. Bisher hat meine Tochter auf nichts reagiert, was ich esse. Ich hoffe es bleibt so.

LG Nenea

6

Hallöchen!

Ich hab zunächst auf nichts verzichtet. Allerdings fand mein Baby die Milch richtig eklig, nachdem ich Spargel gegessen hatte. Ich wusste bis dahin nicht, dass das ein Problem sein kann und es hat lange gedauert, bis ich es gerafft hatte. Ich hab öfter Spargel gegessen. Sie hat dann angedockt, ein paar Schlücke getrunken und dann das Gesicht verzogen und geschrien. Meine Nerven lagen blank. Ich bin froh, dass ich jetzt weiß, dass es am Spargel lag.
Knoblauch ist hingegen bei uns kein Problem.
Probier es einfach aus.

7

Japp, ich hab blähendes, geschmacklich veränderndes und auch mal ungesundes gegessen. Die Große isst auch alles.

Beim Kleinen müssen wir noch warten, ob er auch so ein unkomplizierter Esser wird.

8

Huhu...ich esse auch alles - ohne jegliche Folgen für unsere beiden. Liebe Grüße