Zähne putzen

    • (1) 02.08.19 - 10:26

      Hallo ihr Lieben,

      Mein Zwerg ist 9 Monate und hat jetzt 5 Zähne, die nächsten 2 sind auch schon am kommen. Nur Zähne putzen ist ne Qual, ich bin schon froh wenn er mich 2mal drüber putzen lässt. Dann werden die Lippen zusammen gepresst, der Kopf immer weg gedreht und es wird das meckern angefangen oder er fuchtelt wie wild mit den Armen das nur nicht in die Nähe vom Mund komm 😅

      Ich hab es bisher mit einem Fingerling probiert, aber den konnte er nicht leiden, hab darauf hin ne normale Kinderzahnbürste (ab 0 Jahren) gekauft. Zahnpasta hab ich auch schon gewechselt, wobei ich da eh nur einen Hauch von nichts verwende.

      Wie macht ihr das mit dem Zähne putzen bei euren kleinen? Gibt's vielleicht einen Geheimtip wie es besser klappt?

      • (2) 02.08.19 - 12:24

        Meine Tochter hat ebenfalls eine Zahnbürste in der Hand und putzt parallel bei mir. Immer mit "aaaaa" das machen wir beide dann. Wenn sie gar nicht will, lass ich sie zwei Minuten auf der Bürste kauen und mach solange was anderes, wie schon mal die Windel oder den schlafanzug anziehen, Hände abputzen... So komm ich immer am Ende auf mindestens zwei Minuten, eher mehr 😊

        Geheimtipp 🤔🤔
        Bei uns ist es angesagt mit dem Geräusch einer elektrischen weil sie es von uns ja kennt 🤣und putze mir die Zähne mit ihr zusammen. Erst mache ich Ihre und dann darf sie selbst Hand dranlegen und dann putze ich meine vor ihr ( hab ich schon immer gemacht in ihrem Beisein ) sie macht dann kräftig mit!! Klar es ist mehr drauf rumkauen aber sie wechselt die Richtungen mir nach 🤣wir hatten aber auch nie ein Problem mit dem Zähne putzen 🤔sie war immer interessiert was ich da mache an meinen Zähnen 🤭und macht das Zahnbürsten Geräusch nach 🙈🤣wir haben angefangen als der erste Zahn minimal rauskam, sie hat jetzt 4 Stück. Und vorher hatte sie eine Zahnbürste zum massieren mit so Noppen. Lg

        (4) 02.08.19 - 13:54

        Wir haben zwei Zahnbürsten. Eine für mich zum putzen und eine zum ablenken (klappt nicht immer). Zahnpasta haben wir die Elmex Baby und nehmen jetzt bei zwei Zähnen eine Menge von einem Stecknadelkopf. Später wird es mal erbsengroß sein. Mir wurde vom Zahnarzt empfohlen, die Zähne im liegen zu putzen und ich muss sagen das es eigentlich gut klappt. Wir putzen früh nur mit Wasser und abends mit Elmex Baby. Zweimal sollten man putzen um die Routine fürs Kind zubekommen.
        Wir waren auch vor kurzem beim Zahnarzt (7Monate) und haben gleich die uz1 gemacht. Gehen Ende des Jahres wieder hin und so wird er sich auch daran gewöhnen.

Top Diskussionen anzeigen