Einfach unzufrieden

    • (1) 03.08.19 - 10:17

      Huhu

      Ich bin genervt, sorry aber es ist wirklich so.
      Ich liebe meine Tochter über alles! Aber sie raubt mir im Moment den letzten Nerv.

      Sie ist NUR unzufrieden.
      Auf meinem Arm, doof
      Auf dem Boden mit mir spielen, doof
      Singen, doof
      Mobile, doof
      Papa, Die Welt geht unter
      Beißring, doof
      Schlafen, doof
      Stillen, doof
      Auf dem Rücken liegen, doof
      Auf dem Bauch drehen, doof

      Sie nörgelt den ganzen Tag, nur wenn wir bei ihrer Oma oder Tante zu Hause sind ist sie zufrieden. Allerdings ist die Fahrt dahin ein Weltuntergang.

      Wo ist mein zufriedenes Baby hin, das lacht sobald sie aufgestanden ist und gerne mit mir spielt oder singt oder sich mit Begeisterung ihr mobile anschaut?

      Ich musste es mir mal von der Seele schreiben, vielleicht bin ich ja nicht allein

      Liebe Grüße und euch allen starke Nerven

      • Hört sich irgendwie nach Schub an, wie alt ist sie denn?

        • Sie ist 4 Monate alt und seit etwa 4 Tagen so enorm verändert. Vor 6 Tagen hat sie gelernt sich zu drehen (Rücken auf Bauch)

          • (4) 03.08.19 - 11:01

            Hey,
            dann wird’s wohl der legendäre 19-Wochen-Schub sein. Davon hab ich schon viel gehört und gelesen und dass das der ätzendste sein soll 🙈
            Meine Kleine wird morgen 4 Monate alt und ich rechne auch jeden Tag damit, dass es richtig schlimm wird...
            Da hilft dann leider nur Augen zu und durch 😑
            Ich schicke dir einen imaginären Entspannungstee rüber 😅

            • (5) 03.08.19 - 11:26

              Wenn das wirklich ein Schub ist, hoffe ich das der schnell vorbei ist.

              Danke🤪 den kann ich gebrauchen 😅

              (6) 03.08.19 - 12:08

              Meine Tochter wird morgen 19 Wochen und so entspannt, wie im Moment, war es noch nie mit ihr 😂

              Wir hatten zwar auch ein paar beschissene Nächte, aber das waren vielleicht 4-5. Sie dreht sich zwar schon ewig auf den Bauch (seit sie 6 Wochen ist 😅), aber im Moment nervt es sie dann, dass es nicht vorwärts geht.) da wird dann auch mal gebrüllt 😅

              Die Nächte sind etwas kürzer als sonst, aber an sich gut. Also keine Angst, bisher ist das bei uns der entspannteste Schub ;) die anderen waren viiiiel schlimmer!!

          (7) 03.08.19 - 11:17

          Hi,
          Als meiner gelernt hat sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen war er auch sehr nörgelig. Nach ein paar Wochen wurde seine Laune wieder besser.
          War wohl einer dieser Entwicklungssprünge.
          LG

          • (8) 03.08.19 - 11:27

            Oh Gott, Wochen? 🙈 ich werde ja jetzt schon wahnsinnig 🤣

            • (9) 03.08.19 - 11:37

              Ja, mit Tagen war es leider nicht getan. ;)
              Kann dir jetzt nicht mehr genau sagen wie viele Wochen... Irgendwann hat er gerne in der Bauchlage gelegen und gespielt. Zu Beginn war es mit dem Köpfchen halten noch zu anstrengend für ihn.

              • (10) 03.08.19 - 11:54

                Die liegt eigentlich total gerne auf dem Bauch. Schon immer🤷‍♀️
                Sonst habe ich sie sobald sie unzufrieden wurde auf den Bauch gedreht und dann hat sie wieder 20.bis 30 Minuten gespielt 🤷‍♀️

        (11) 03.08.19 - 11:22

        Der 19 Wochenschub war bei uns auch anstrengend. Jetzt sind wir im 24 Wochenschub und da ist es ähnlich. Sie hat auch gelernt sich auch den Bauch zu drehen und den Po zu heben, um sich vorwärts zu schieben. Starke Nerven und liebe Grüße

(13) 03.08.19 - 11:01

Dein Post könnte von mir sein.
Ich füge noch hinzu: ich schreie sobald ich gewickelt werde oder schlafen soll weil ich müde bin....

Mein Kleiner ist 23 Wochen alt, also 5 Monate, denke es ist der nächste Schub der ansteht.

Ich gehe so langsam am Stock 🙄
Weiterhin auch gute Nerven

(15) 03.08.19 - 11:16

Hi

Ich weiß wovon du redest..als meine Tochter lernte sich auf den Bauch zu drehen, begann die anstrengenste Zeit.. einfach alles war doof.. besser wurde es als sie dann endlich lernte wie sie zurück auf den Rücken kam. Das dauerte bei uns 2 Monate. Die für mich schlimmste Zeit.
Nun ist sie fast 11 Monate alt und je mobiler sie wurde desto zufriedener wurde sie.
Das sie sich mal ne halbe Stunde bis Stunde allein beschäftigt war früher undenkbar. Jetzt saust sie durch die Wohnung und erkundet jeden Winkel.. das ist so toll..

Also durchhalten, es wird besser 😘

(16) 03.08.19 - 12:11

Hey nabue,

ich leide absolut mit dir! Meine Kleine ist zwar jetzt morgen "erst" 13 Wochen alt, aber dein Text könnte trotzdem von mir sein. Alles ist doof, selbst das, was sie vorher liebte.
Autofahren, Kinderwagen.. einfach alles. Nur auf dem Arm ist sie halbwegs zufrieden und selbst das nicht immer. Sie brüllt sich bei allem anderen so in Rage, dass sie danach noch eine halbe Stunde am Schluchzen ist. Ich musste jetzt sogar den Rückbildungskurs abbrechen, weil sie sich nicht mal von meinem Mann beruhigen lässt, sodass ich mich nach einem Kurs mit Kind umsehen werde. Für sie geht die Welt unter, wenn sie nicht auf meinem Arm ist. Seit Anfang der Woche geht das so und es raubt einem wirklich den letzten Nerv. Ich komme hier zu Hause zu nichts.
Ich hoffe sehr, dass wir da auch bald durch sind und ich wieder meinen Sonnenschein zurück habe. ☀️

Halte durch, nach dem Schub wird es hoffentlich wieder besser sein! 😊

Liebe Grüße und auch dir starke Nerven. 🍀

Xorac mit Prinzessin 🌻

  • (17) 03.08.19 - 12:34

    Ja, so ist es bei uns auch. Von Papa beruhigen lassen? Der macht es eher noch schlimmer 😖

    Ja irgendwann wird es wohl wieder besser und dann haben wir unsere Babys wieder, zumindest bis zum nächsten Schub 🤣

(18) 03.08.19 - 13:24

Ich hatte genau dasselbe als meine Tochter 7 Monate alt war. 6 Wochen lang jeden Tag wirklich fast durchgehend nur Genörgel, Wutanfälle und Weinen.

Dann hat sie gelernt sich hinzusetzen und jetzt ist wieder alles normal, die Laune überwiegend gut.

Die 6 Wochen waren unglaublich anstrengend, mich hat es nach einer Weile auch runtergezogen und ich war nur noch genervt (da war Freizeit = duschen & Abendessen & ins Bett mit Baby).

(20) 03.08.19 - 13:27

Der 19-schub war bei uns auch der "ätzende" von den anderen hab ich nichts mitbekommen 😅

Top Diskussionen anzeigen