Baby im Tragetuch bei Terminen?

    • (1) 04.08.19 - 12:19

      Hallo ihr lieben,

      Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Tipp für mich.

      Unsere Maus ist jetzt 4 Wochen alt und sie hasst den Kinderwagen..... der Maxi cosi wird akzeptiert aber auch nicht wirklich geliebt... das einzige was sie wirklich toll findet ist wenn sie in ihrem Tragetuch sitzen kann.... soweit ja auch kein Problem.

      Wenn wir spazieren gehen oder ähnliches sitzt sie jetzt immer im Tragetuch und ist vollends zufrieden. Jedoch mache ich mir Gedanken wie ich das demnächst mache wenn ich mal ein paar Termine habe.
      Ich muss in knapp 2 Wochen zur nachkontrolle bei meiner Frauenärztin, mein Mann ist in der Zeit arbeiten und somit werde ich die kleine natürlich mitnehmen, da meine Ärztin gerade mal 10 Minuten zu Fuß entfernt ist werde ich selbstverständlich laufen. Nun ist die Frage wie ich sie am besten mitnehme da sie den Kinderwagen ja wirklich überhaupt nicht mag und sich die Seele aus dem Leib schreibt wenn sie da drin liegen soll. Am besten klappt es halt im Tragetuch.

      Würdet ihr an meiner Stelle sie ins Tragetuch packen und eine Decke für sie mitnehmen wenn ich beim Arzt dran bin damit ich sie dort ablegen kann oder habt ihr vielleicht noch andere Ideen?

      Vielen Dank schon mal für die Hilfe 🤗

      • Würde ich so machen.

        Mach dir nicht so viele Gedanken. Gerade beim Frauenarzt haben die viel Verständnis für Mutter und Kind.
        Bei mir hat eine Helferin die Kleine betüddelt.

        Im Zweifel bleibt sie im Tragetuch bei der Untersuchung

        • Vielen Dank für die Antwort, so werde ich das wohl auch machen. Die Helferinnen sind auch alle super freundlich nur meine Ärztin ist leider echt zum kotzen....

          • (4) 04.08.19 - 12:45

            Meine ist nicht so nah, deshalb bin ich mit Auto hin, allerdings mochte meine Tochter den Maxi Cosi genauso wenig wie den Kinderwagen. Also kam eine Helferin mit rein und hielt die kleine auf dem Arm während ich untersucht wurde.

      (5) 04.08.19 - 12:44

      Erst noch herzlichen Glückwunsch zur Geburt.

      Ich würde an deiner Stelle die Trage nehmen und wie du schon vorschlägst eine Decke.

      Meine Kleine ist eigentlich ein sehr ausgeglichenes Baby aber hat damals bei meinem 1. Frauenarzttermin nach Entbindung die ganze Praxis zusammengebrüllt. Die Ärztin hat sie mir einfach während der Untersuchung auf den Bauch gelegt. Da war sie ruhig und beim An- und Ausziehen bot sie mir an sie zu halten. Hat also super geklappt.

      Wenn die Trage für euch am stressfreiesten ist, würde ich sie definitiv nehmen und während der Untersuchung gibt es Mittel und Wege 😉.

    Ja. Genau so.

    Ich finde das Tragetuch viel bequemer als Babyschale und Kinderwagen und nehme die Kleine überall so mit hin.

(9) 04.08.19 - 14:06

Einfach im Tragetuch.

Ich lag inklusive Trage und Baby auf dem Frauenarzt Stuhl zur Nachkontrolle 😅

  • (10) 04.08.19 - 17:20

    Das klingt ja abenteuerlich 🤣
    Wird bei mir nur leider nicht möglich sein weil sie sich sonst die Kaiserschnittnarbe nicht richtig angucken kann denke ich. Aber ich werde auch mit dem Tragetuch hingehen 🤗

Bei meiner Maus war es genauso, sie hat den Kinderwagen gehasst. Ich hab sie zur Untersuchung bei der Gyn (auch zu Fuß) im Tragetuch mitgenommen, hatte den Maxicosi aber dabei um sie während der Untersuchung reinzusetzen. Ich hab aber son Adapter für den Maxicosi, so dass ich ihn auf die Kinderwagen-Karre stecken kann und das ganze schieben, aber einfach in die Hand nehmen wäre auch gegangen, oder sonst halt so wie hier von den anderen beschrieben.
Und nur am Rande ein kleiner Trost: Bei uns ist es so, dass sich meine kleine Maus allmählich an den Kinderwagen gewöhnt. Seit sie Spielzeug interessant findet (ab circa Woche 10) mag sie die Kinderwagenkette und ergo auch den Kinderwagen 😊 Die Trage ist immer noch ihr Favorit aber inzwischen können wir je nach Situation hin und herwechseln, das ist ganz praktisch ...

Mach das. Bei meinem FÄs sind ganz oft Mamis mit Tuch/Trage :) sie ist aber auch im 1. und 2. Stock mit uralt Aufzug, wo eigtl kein Kinderwagen rein passt 🤦‍♀️

Bei mir ging damals zum Glück meine Schwester mit (mein Arzt ist allerdings 40km von mir weg, meine Schwester wohnt dort um die Ecke), da hab ich sie vom Parkhaus bis dort im KiWa gehabt und beim Arzt hatte meine Schwester sie auf dem Arm 😂

Top Diskussionen anzeigen