Wie oft die Windel voll?!

    • (1) 04.08.19 - 14:33

      Hallo Mädels,
      sorry für die komische Frage 🙈
      Ich fühle mich irgendwie total Hilflos, weil ich nach 12 Jahren überhaupt keinen Plan mehr habe wie und ob das bei meinem Sohn damals auch so gewesen ist.
      Also, meine Tochter Leni *17.06.19 quält sich im Moment damit groß machen zu können und wenn sie macht dann mit Hilfe von Zäpfchen und die Kacka ist dann eher fest und nicht mehr zu "fluffig" wie am Anfang.
      Ich muss dazu sagen das ich aufgrund Medikamenten nicht stillen darf und sie die Flasche bekommt die sie eigentlich gut verträgt und bisher auch kein Problem mit dem Stuhlgang aufgetreten ist.

      Liebe Grüße
      Ramona & Leni Annemarie

      • Hi!
        Ich habe auch ein Flaschenkind, mittlerweile 3 Monate.

        Bei ihm hat es sich die letzten Wochen mit alle 2 Tage Stuhl eingependelt. Gab auch Wochen wo er ziemlich fest war.

        Geholfen hat die Milch mit Fencheltee anstatt Wasser anzumischen.. es wurde flutschiger 😄

        (3) 04.08.19 - 15:22

        Meine Tochter ist auch ein Flaschenkind und hat täglich mindestens einmal Stuhl. In der Regel jedoch 2 mal. Und das ist seit ihrer Geburt so geblieben.

        Vielleicht verträgt sie die Milch jetzt nicht mehr?

        Der Darm reift ja und vielleicht „passt“ es jetzt nicht mehr? Kenne mich da auch nicht so aus, da ich voll stille.

        Aber wie soll sich ein „nicht-vertragen“ sonst äußern, frage ich mich 😅

        Kannst ja mal Arzt oder Hebamme fragen, ob ein Wechsel sinnvoll sein könnte :)

Top Diskussionen anzeigen