Bugaboo Cameleon Frage

    • (1) 05.08.19 - 08:01

      Hallo zusammen,
      Ich stell mal die Frage hier, ich geh mal davon aus, wenn jemand einen Kinderwagen hat, dann ihr. :-)

      Mir wird ein gebrauchter Bugaboo angeboten. Jetzt kenne ich mich mit der Firma überhaupt nicht aus und würde da gern was zu wissen.

      Es gibt inzwischen mehrere Modelle davon. Soweit ich weiß ist das der 2er. Was sind denn die gravierendsten Unterschiede zu 2 und 3? Und ist der 2er noch ratsam zu kaufen?

      Dabei sind u.a. Wechselräder auf Adapter für eine Babyschale. Passt da dann nur der MaxiCosi drauf?

      Ich habe schon ergoogled, dass man Wechselbezüge kaufen kann. Kann man die Griffbezüge auch wechseln? Und wo bekommt man sowas?

      Gibt es sonst große Vor- und Nachteile?

      Lieben Dank für eure Hilfe ❤️

      Was wird denn für den 2er Cam noch verlangt? Es kann sein, dass der Kiwa schon uralt ist. Bei unserem Großen (10) hatte ich den 2er.
      Auch der 3er ist schon länger am Markt.
      Zu den Adaptern: Bugaboo bietet verschiedene Adapter für verschiedene Babyschalen an, deshalb lässt sich deine Frage pauschal nicht beantworten.

      Mit Wechselrädern sind sicher die Winterräder gemeint, mit denen man die schwenkbaren Vorderräder im Winter/auf Schotter/Sand ersetzen kann. Sehr praktisch, hatten wir auch.

      Die Unterschiede zwischen dem 2er und 3er kann ich dir leider nicht erklären.

      Original Zubehör kann man bei Bugaboo online oder im Fachhandel kaufen.
      Die Griffbezüge kann man austauschen, jedoch nicht gegen Schaumstoff, sondern gegen Kunstleder (Bugaboo) oder Echtleder (diverse Anbieter, z.B. zu finden bei Etsy).

      ICH würde einen 2er nicht mehr kaufen, wäre mir zu alt 🤷‍♀️.

    (7) 05.08.19 - 13:51

    Hallo!

    Vom 2er zum 3 er gibts keine Riesen Unterschiede.

    Ich habe im März einen gebrauchten 2er gekauft, top Zustand. Für 170€

Top Diskussionen anzeigen