Frage zu Schüben

    • (1) 06.08.19 - 00:53

      Hallo meine Lieben, einige kennen mich vielleicht noch aus dem Schwangerschaftsforum, ich bin jedenfalls neu hier und in Begleitung meiner reizenden 5 Wochen alten Tochter, die mein Mitbewohner liebevoll, aber durchaus gerechtfertigt, "Drache" nennt.

      Ich habe eine Frage zu den Entwicklungsschüben, da ich da gänzlich unbewandert bin. Die kleine war bisher immer Recht entspannt, schläft auch seit Anfang an fast immer durch (ja, ich danke denn lieben Gott JEDEN Tag dafür), dann kam was höchstwahrscheinlich der 5-Wochen-Schub war. Wir hatten eine schlimme Woche, die ihre Krönung an diesem Wochenende gefunden hat, als Madame 48h einfach durchgebrüllt hat, mit 10min Powernaps zwischendurch. Als ich heute früh wach wurde, war ich schon für das schlimmste gewappnet, aber außer ein bisschen quengeln weil ich die Euter nicht schnell genug auspacke hab, hab ich den ganzen Tag keinen Mucks von ihr gehört. Selbst jetzt Abends, ihre normale Schreizeit, nix, sie hat sich anstandslos ins Bett bringen lassen, und schlummert da brav vor sich hin.

      Ist das üblich, dass so ein Schub so abrupt zu Ende geht? Ich hab mein Kind heute wirklich nicht wieder erkannt, ich dachte das würde dann schleichend erst wieder besser.

      • Hallo! Das ist normal. 😉 So schnell wie so ein Sprung manchmal kommt, so schnell kann er auch wieder weg sein... 😅

        Hello!

        Da biste ja wieder. 😎👌🏻

        Ja, so ein Schub kann wie ein Sturm plötzlich kommen und dann wieder gehen.

        Schätze dich glücklich, wenn er so zügig wieder abgezogen ist. Mein Sohn war immer richtig lange SO RICHTIG Zucker...nicht.😅

        Ja das ist normal :) bei manchen Kindern merkt man die Schübe extrem, bei anderen gar nicht.

        Abgesehen von den Schüben kann sich das Schlafverhalten immer wieder ändern ;) also nur weil sie die ersten 4 Wochen durchgeschlafen hat, muss das nicht so bleiben 🙈

        • Elendige Spielverderberin! Jetzt lass mir doch meinen Spaß, ich bin mir sicher dass ich irgendwann dafür büßen muss 😂

          • 🤪

            Vielleicht hast du ja auch Glück und dein babylein schläft bald wieder durch.

            Ich hab vor meinem Baby nur immer gehört „meine schläft durch, seit sie 4 Monate ist“ etc.

            Meine kam dann mit 10 Wochen plötzlich nur noch einmal nachts. Ich war schon voll happy. Tja und nach 3 Wochen wieder alle 2 Stunden 🙈

            Und plötzlich hörte ich überall „ja das ist normal, das ändert sich wieder“ aber vorher hat mir das nie jemand erzählt und ich dachte, das wäre jetzt voll unnormal 😅

            Jetzt ist sie 19 Wochen und kommt 2-3 mal nachts. :)

            • Witzigerweise ist das Schlafverhalten das einzige was sich bisher noch nicht geändert hat, auch während des Schubes hatte ich nachts paar Stunden am Stück wo sie nix gesagt hat.

              Die ersten Tage hab ich auch tagsüber noch paar Schläfchen gemacht, kam insgesamt auf gut 12h. Seit ich aber die 7-8 am Stück habe, und tagsüber nichts mehr bin ich trotzdem viel viel fitter. Mal sehen, ich genieße solange ich noch kann.

Top Diskussionen anzeigen