Glaubt hier jemand an die Kraft von Edelsteinen ?

    • (1) 06.08.19 - 11:46

      Hatte überlegt bei der Geburt vllt eine Kette anzuziehen , meine Oma hat immer daran geglaubt und viel damit gearbeitet..
      Ich habe einige Ketten geerbt..

      Hat jemand Erfahrung ?

      • (5) 06.08.19 - 12:52

        Was sollen die Ketten bewirken?

        • (6) 06.08.19 - 13:27

          Zb :

          Mondstein

          Körperlich: gleicht hormonelles Geschehen dem Mondzyklus an, unterstützt Hormonumstellung in der Pupertät, im Wochenbett und im Klimakterium, beugt Osteoporose vor, beeinflusst Lymphsystem, bei hormonell bedingter Schilddrüsendysfunktion und Hauterkrankungen, regt Milchproduktion an, bei Ödemen und Warzen.
          Seelisch: verbessert Traumerinnerung und lindert Mondsüchtigkeit, wirkt beruhigend bei irrationalen Ängsten, bei Stress, Unausgeglichenheit, erleichtert Zugang zum Unterbewusstsein.

      (8) 06.08.19 - 13:03

      Ich hab meine Oma sehr geliebt. Hätte sie an sowas geglaubt und mir sowas vermacht hätte ich es getragen. Für mich stand aber auch die Vergabe ihres Namens an meine Tochter zur Debatte... ;-)

      (9) 06.08.19 - 14:12

      Meine Oma hatte auch hunderte,wenn nicht sogar an die 1000 Steine und hat sehr daran geglaubt.
      Wenn Sie Kopfschmerzen hatte, hat sie einen bestimmten Stein für eine Stunde in ein Glas Wasser gelegt,dieses dann getrunken und es wurde besser (fraglich ob vom Stein oder ob es einfach nach dieser Stunde von allein besser wurde).
      Bei Knieschmerzen hat sie sich wiederum einen anderen Stein aufs Knie geklebt und ach was noch nicht alles...
      Ich glaube nicht daran,aber der Glaube soll bekanntlich Berge versetzen können...

      Wenn du es für dich ausprobieren magst mach es doch einfach.
      Lg und alles Gute

      • (10) 06.08.19 - 15:01

        Wahrscheinlich war die Flüssigkeitszufuhr die Lösung , das die Kopfschmerzen besser wurden 🤪

        • (11) 06.08.19 - 22:04

          Höchstwahrscheinlich, aber für meine Oma zählte nur der Stein.
          Als ich damals einen Hexenschuss hatte,hat sie mir doch tatsächlich geraten bestimmte Zahlen auf ein Pflaster zu schreiben und dieses dann auf die akut schmerzende Stelle zu kleben. Angeblich sollen diese Zahlen "Schwingungen/Vibrationen" haben und so den Schmerz lindern 😂
          Ich habe dann doch auf die Spritze und die Tilidin-Tropfen gesetzt 😬

    Ich glaube dran und würde es machen 😊 und wenn der Stein dich einfach wieder ins Hier und jetzt versetzt, weil du unter Schmerzen leidest oder dich an deine Oma erinnert und dir dadurch Kraft gibt...

    (13) 06.08.19 - 16:39

    Also ich glaube jetzt nicht so direkt an die Wirkung von Steinen, aber ich glaube daran, dass es Dinge gibt, die manchmal einfach nicht zu erklären sind. Und ich glaube zum Beispiel an Vorhersagungen (wie zum Beispiel aus Träumen), weil es mir und auch meiner Oma schon sehr oft passiert ist, dass wir etwas geträumt hatten und dies dann wahr wurde.

    Es ist ja auch egal ob andere daran glauben. Wenn du daran glaubst, dann mach sie drum. Allein der Glaube an etwas, kann ja schon etwas im Körper bewirken.

Top Diskussionen anzeigen