Zahn? Oder was ist das?

    • (1) 07.08.19 - 20:15

      Guten Abend ihr Lieben!

      Unser Sohn (heute 18 Wochen) ist seit 2 Tagen sehr weinerlich. Normal ist er ein absoluter Sonnenschein. Seit gestern geht ausschließlich Mama. Er "kaut" auch richtig auf seiner Faust Rum. Ich dachte bisher, dass er so seine Hände entdeckt 🤷🏻‍♀️.
      Jedenfalls haben wir dann mal in seinen Mund geschaut und eine weiße, harte, dicke Stelle (siehe Foto) gesehen. Man fühlt es auch richtig.

      Kann das wirklich schon ein Zahn sein? Und wenn ja, finde ich es seltsam, dass er an dieser Stelle kommt. Unser erster Sohn war 5,5 Monate als der erste Zahn kam und es war ganz klassisch einer der beiden unteren Schneidezähne.
      Und wenn es kein Zahn ist, was ist es dann?

      Fieber hat er keins.

      Vielen Dank und liebe Grüße 💞

      • Hallo, Mlmeiner Meinung nach sieht das nach einem Zahn aus, ja 😊. Mein Murkelchen hat sein erstes Zähnchen schon mit 3,5 Monaten bekommen, also durchaus möglich. Könnte aber auch so eine Kalkablagerung/Zyste (?) sein, die von den einschießenden Zähnen aus dem Zahnfleisch gedrückt wird.
        Aber wie gesagt: auch für einen Zahn ist es nicht so übertrieben zeitig 😀.
        Bezüglich der Stelle weiß ich nicht ganz genau, was du meinst, denn für mich sieht das nach klassischem unteren Schneidezahn aus? Ansonsten gibt es in der Reihenfolge aber bestimmt auch alle denkbaren Variationen. Die Babys sind ja keine Maschinen. 😊

        LG Curly&son (fast 10 Monate) 💙

      (5) 08.08.19 - 06:57

      Bei uns ist es ein Zahn und sah gestern so aus

Top Diskussionen anzeigen