Wieviel Schlaf mit 16 Wochen tagsüber???

    • (1) 07.08.19 - 20:18

      Hallo Ihr Lieben,
      Unser Zwerg ist jetzt etwa 16 Wochen alt. Er ist eigentlich recht entspannt, lacht viel und schläft meistens von zehn Uhr abends bis sechs Uhr morgens durch. Er futtert gut (Flasche) und ist laut U4 auch rundum gesund.

      Aber..... er schläft tagsüber total viel.

      Wenn ich ihn morgens aus dem Bett hole, nach meist 7 oder 8 Stunden schlaf, gibt es die Flasche, ich wasche ihn, ziehe ihn an und albere mit ihm Rum. Eine Stunde nach dem wach werden reibt er sich wieder die Augen. Ich lege ihn dann sicher auf die couch. Er schläft teilweise nochmal zwei Stunden. Das geht dann über Tag so weiter. Eine Stunde oder etwas länger spielen und wieder schlafen. Abends schläft er auch manchmal ab acht Uhr, bis ich ihn um Viertel vor zehn umziehe und nochmal eine Flasche gebe.

      Ab wann waren eure Mäuse tagsüber länger wach???? Muss das langsam mal mehr werden oder ist soviel Schlaf in dem jungen Alter immer noch normal....

      LG

      • (2) 07.08.19 - 20:22

        Hey meine Kleine ist jetzt 15 Wochen alt und schläft auch noch mehrmals am Tag.
        Länger als 1-1,5 Stunden schafft sie nicht am Stück wach zu sein.
        Sie schläft nachts von 20/21Uhr bis 5/6 Uhr, trinkt dann und schläft weiter bis 8.
        Vormittags macht sie dann 1-2 Schläfchen von 30min, mittags dann 1-2 Stunden und nachmittags noch 2-3 mal 30min

        (3) 07.08.19 - 20:38

        Meine ist 19 Wochen und erst seit 2 Wochen schafft sie immer öfter 2-3 Stunden wach sein. Sonst war sie immer eine Stunde wach und hat dann wieder 1-2 geschlafen.

        Sie geht 21/22 Uhr ins Bett und schläft bis 6.30/7.30. Mit 2-3 Trinkpausen. Das ist ja dann nicht so lange.

        Andere Kinder schlafen ja von 18-6 oder 7 Uhr (also gut 12-13 Stunden), das machen unsere Mäuse ja nicht. Denke, daher brauchen sie tagsüber mehr Schlaf 🤷‍♀️

        Ich denke das ist normal. Meine ist 26 Wochen alt und schlaft3 auch noch sehr viel. Morgens leg ich sie nach einer Stunde Wachphase auch schon zum ersten schläfchen wieder hin. Normal schafft sie danach maximal 2 Stunden wach zu bleiben. Die letzten Wochen hat sie es nach dem 2stündigen Mittagsschlaf auch mal geschafft 3 stunden wach zu bleiben. Ihr Rhythmus hat sich eigentlich seit der 16. Woche kaum verändert.

      • (5) 07.08.19 - 20:52

        Meine hat bis vor 2 Wochen 12 Stunden in der Nacht und 5 bis 6 Stunden am Tag geschlafen 😅
        Das hat sich ausgeschlichen. Jetzt schläft sie 11 bis 12 Stunden in der Nacht und 3 manchmal auch 4 Stunden am Tag.
        Ich glaube nicht, das es Besorgnis erregend ist😊

      (7) 07.08.19 - 20:57

      Mein kleiner ist 15 Wochen alt und schläft auch noch voll viel. Ähnlich wie dein Baby. Ich glaube das ist vollkommen okay. Die müssen ja auch viel verarbeiten.
      Wir sollten uns freuen. Irgendwann hört das auf mit den Schläfchen und dann erinnern wir uns bestimmt mit Wehmut an die schöne Zeit zurück 😁🤣

      (8) 07.08.19 - 21:46

      Bei uns ist es das komplette Gegenteil.
      Mein Kleiner (11Wochen) schläft seit einigen Wochen tagsüber so gut wie garnicht...
      Heute zB ist er seit 8Uhr wach. Vormittags ca ne halbe Std in der Babyschale unterwegs, mittags ne halbe Std beim Stillen eingeschlafen. Wenn ich nicht ne Std mit ihm spazieren gegangen wäre, wo er auch erst nach einiger Zeit eingeschlafen wäre und dann auch schon ziemlich quengelig, hätte er vermutlich garnicht geschlafen.
      Jetzt schläft er seit 19:30Uhr.
      Es gibt aber auch andere Tage, wo er mal 1,5-3Std am Stück schläft (die kann ich aber an einer Hand abzählen)...
      Er ist offensichtlich müde...ihm fallen sie Augen zu, im nächstem Moment sind sie wieder auf...als würde er was verpassen.
      Wir probieren denke ich einiges...Pezziball, schunkeln, "sshh", ins Schlafzimmer abgedunkelt...aber selten was dabei was funktioniert.
      Wenn er dann weint sieht er mich so richtig flehend an, als würde er sagen wollen "hilf mir bitte beim einschlafen", da könnte ich heulen, weil er mir einfach so leid tut.
      Es ist aber auch echt tagesformabhängig. Manchmal scheint ihn das nicht zu stören. Er ist so auch ein echt aufgewecktes Kerlchen.
      Nachts schläft er aber recht gut, meist 12-13Std, mit regelmäßigen Stillen.

      Lg

      (9) 07.08.19 - 21:58

      Ich wäre froh wenn mein kleiner Mann, 15 Wochen alt, soviel schlafen würde. Er schläft nachts von 22-07.30 mit 3 Stillpausen. Dann ist er wach bis ca. 11 oder 12, Power Nap à 30 min, dann wieder wach bis 14 oder 15, wenn ich Glück hab 1,5h Schlaf, am frühen Abend nochmal ein 30min Nickerchen und das war es. Er ist aber durchweg gut gelaunt und aktiv in den Wachphasen, aber es ist schon anstrengend, weil er immer beschäftigt werden möchte. Mein Haushalt bleibt oft liegen 🤷‍♀️
      Ich glaube so wie der Schlaf-Wachrhythmus bei deinem Baby ist, ist es eigentlich normal.

      (10) 08.08.19 - 09:04

      Meine Tochter ist 17 Wochen. Geschlafen wird hier von 18/19/20 Uhr bis 6/7/8.. ist alles drin. Heute Nacht wars von 19-08.. jetzt um 09 schläft sie nochmal kurz, dann ca. 1,5 Std. wach meistens, bevor sie wieder für 40 Min. schläft. Ausser Abends, da ist sie 2-2,5 Std. wach bevor wir ins Bett gehen. Gestern hat sie ausnahmsweise 3Std. am Stück geschlafen, von 12-15. Dazwischen war sie super quengelig. Könnte am Schub liegen..

Top Diskussionen anzeigen