Bei wem war der Zyklus nach der Schwangerschaft anders?

    • (1) 08.08.19 - 18:33

      Hallo,

      ich hatte vor der Pille, mit der Pille und nach Absetzen immer einen Zyklus von 28 Tagen, nach dem ich die Uhr stellen konnte. 6 Monate nach der Geburt hab ich zum ersten Mal wieder meine Tage bekommen. Ich vermute, weil ich nicht mehr so oft gestillt habe. Hätte ich wieder einen 28 Tage Zyklus, was ja nichts heißen muss, hätte ich heute wieder meine Tage bekommen müssen. Bisher nichts in Sicht. Der Tag ist aber ja noch nicht rum. Bisher kamen sie aber immer morgens. War es bei jemand so, dass der Zyklus nach der Schwangerschaft länger wurde als davor oder sich erst wieder einspielen musste? Oder kann es auch sein, dass die Periode wieder ausbleibt, wenn man zwischendurch doch mal wieder mehr stillt? Meine Tochter trinkt nachts seit ein paar Wochen voll oft.

      Um eine Schwangerschaft geht es hier nicht. Nur um den Zyklus. Ich weiß, dass ich nicht schwanger sein kann.

      • Ich hatte am Anfang auch einen 28 Tage Zyklus, der ging jeweils 5 Tage.

        Nach der Schwangerschaft hab ich das Kind nur knapp 8 Wochen stillen können und hab kurz daraufhin auch meine Tage bekommen.
        Jetzt habe ich ein 32 Tage Zyklus, der entweder 4 oder 5 Tage geht und es blutet auch deutlich schlimmer.

        Bei meiner Schwester ist es beim 2ten Kind mittlerweile komplett komisch, da hat sie aller 2 Monate ihre Tage und die kleine ist schon 4 Jahre.
        Der FA meinte es kann so bleiben oder sich wieder einpegeln, dauert aber bis zu 1 Jahr.

      Ich hatte vor der ss einen 23/24 Tage Zyklus. Nun bin ich bei 30-40 tagen.... stille aber auch noch

    Hey ☀️

    Ich bin auch sehr gespannt, was den Zyklus angeht. Meine Kleine ist jetzt 13,5 Wochen alt, ich stille voll und ich habe 5,5 Wochen nach der Geburt das erste Mal meine Tage bekommen. Seitdem leider noch weitere zweimal, da sie nach ca. 16 Tagen direkt wieder kamen. 😩
    Vor der Schwangerschaft hatte ich auch immer einen 28-Tage-Zyklus auf den Kopf genau und 4-5 Tage Blutung. Jetzt hoffe ich, dass es sich trotz Stillhormone bald wieder etwas einpendelt und nicht sieben Tage Blutung bleiben. 😫

    LG Xorac mit Prinzessin 🌻

    • Schon komisch, dass manche ihre Tage monatelang nicht bekommen und andere eigentlich sofort wieder. So kurz hinterher ist aber dann auch echt doof. Sind sie bei dir nur länger oder auch stärker?

      • Ja, das stimmt schon, ich finde es zwar nicht schlimm, dass ich sie wieder habe, aber dieser kurze Abstand ist schon echt nervig. Jetzt sind es schon 19 Tage und bisher noch nichts in Sicht, also vielleicht pendelt es sich dann doch langsam ein.
        Stark war nur die allererste Mens, seitdem plätschert es sieben Tage so dahin. Aber auf der anderen Seite: was soll sich in etwas mehr als einer Woche auch aufbauen, dass es stark abblutet?! 🤷🏽‍♀️
        Wenn ich dann mal wieder von einem richtigen Zyklus sprechen kann, bin ich auf Stärke und Länge gespannt.

        • Ich war zwar froh, sie noch ne Weile nicht gehabt zu haben, aber wenn ich sie jetzt wieder hab, hätte ich sie gern einigermaßen regelmäßig. Also jetzt einmal ja und dann mal wieder eine Weile nicht. Würde dir wünschen, dass es sich wieder einpendelt. Ich hatte das letzte mal eigentlich mehr oder weniger nur Schmierblutung. Also richtig leicht. Ganz komisch. Klar, in der kurzen Zeit kann sich ja nicht viel bei Dir aufgebaut haben.

          • Das wünsche ich dir aber auch. Da kann man sich ja zumindest mit arrangieren, wenn man eine gewisse Regelmäßigkeit zurück hat. Hoffentlich pendelt es sich ganz bald bei dir ein. 🍀

            • Danke dir, ja damit kommt man dann gut klar. Bisher ist noch nichts im Anmarsch. Mal sehen, wie lange ich noch warten muss. Man will ja wissen, ob alles wieder so funktioniert wie vor der Schwangerschaft. Und irgendwann soll auch das zweite Kind geplant werden.

Ich stille auch voll und hatte exakt nach 4 Wochen nach Ende des Wochenfluss meine Periode. Dann nach 5 Wochen wieder und jetzt wieder nach 4 Wochen. Also so wie früher :)

  • Ach Gott, also sofort wieder und regelmäßig. Ich muss aber sagen, ich war froh, sie ein paar Monate nicht gehabt zu haben.

    • Also hätte ich es mir aussuchen können, hätte ich sehr sehr gerne noch drauf verzichtet 😂

      Ich hab bei der ersten Periode fast geheult! Weil jeder meinte, dass es eeeewig Dauert, bis die wieder kommt. Ja pustekuchen. 🙄

      Immerhin hab ich (noch) keine Unterleibsschmerzen wie sonst. Da musste ich immer Tabletten nehmen. Dafür war bei den ersten beiden malen die Blutung Sau stark (hab sie sonst immer sehr schwach) und auch doppelt so lang wie sonst. Dieses Mal war sie schon wieder kürzer und etwas schwächer 😅

      • Na das glaub ich dir sofort. Wer will das schon?

        Ja das ist echt doof. Ich hab es bei meiner ersten ein paar Tage davor geahnt, dass sie kommt und ich hatte Recht.

        Unterleibschmerzen hatte ich nur vor der Pille als Jugendliche und da so schlimm, dass ohne 3 Ibu 600 am Tag gar nichts mehr ging. Danach nie wieder. Ich hab auch immer schwach

Vor meiner ersten Schwangerschaft, hatte ich fast nie meine Tage (3x im Jahr).
Trotz Vollstillen kam die Mens dann „schon“ 4 Monate nach Geburt. Dann wieder nach 50, 40 und 30 Tagen. Bei 33 Tagen hat es sich dann eingependelt.
Aktuell ist meine Maus 7 Wochen alt. Ich bin gespannt wie es diesmal wird.

Lg

Top Diskussionen anzeigen