Baby hat krallen 😅

    • (1) 09.08.19 - 16:47

      Huhu..also meine kleine 2 Wochen alt..hat richtige Krallen! Haben schon einige Kratzer an ihr und uns hinter uns 😅..Schneiden tue ich natürlich mich nicht..sie kriegt Fäustlinge ..darf man feilen???

      • (2) 09.08.19 - 16:56

        Meine Hebamme hat die Nägel geschnitten, da war sie grade eine Woche alt🤷‍♀️
        Da gehen die Meinungen wohl auseinander.
        Tatsächlich kenne ich, außer meiner Schwester, niemanden, der die Nägel nicht schon so früh geschnitten hat.
        Ob man feilen darf, keine Ahnung aber meine Schwester hat mal einen Artikel gelesen, wo drin stand, das man die abkauen kann🙈

        Hi meiner ist jetzt auch 2 Wochen alt und die Hebamme hat es mir gezeigt. Heute habe ich sie ganz vorsichtig geschnitten. Es hat einfach zu weh getan, wie er sich so beim stillen in die Brust gekrallt hat 😶

        Ich hab sie abgezupft 🤷🏼‍♀️ Also den überstehenden Teil, meist hat der sich eh von selbst fast gelöst

      • (7) 09.08.19 - 20:14

        Hallo du.

        Feilen ist blöd, die Nägel sind in dem Alter noch sehr weich, da funktioniert feilen nicht wirklich.

        Hol dir im nächsten Drogeriemarkt eine babynagelschere, die ist vorne stumpf, damit kannst du das Baby nicht versehentlich piksen. Und dann am besten wenn das zwergi schläft schneiden. Keine Angst, du kannst nichts kaputt machen und nach dem zweiten mal ist Nägel schneiden Routine.

        Wenn du dich gar nicht traust kannst du auch nach dem Baden den Teil des nagels, der über die Fingerkuppen drüber steht, vorsichtig abzupfen.

        Lg waldfee

        (8) 09.08.19 - 21:49

        Meine hatte auch totale Krallen. Fäustlinge fand ich aber noch schlimmer 🙈 ich hab sie immer vorsichtig im Schlaf abgemacht, da sie eh oft eingerissen waren und sie damit überall hängen blieb.

        Meine beste Freundin zieht ihrer aber auch lieber Fäustlinge an 🤷‍♀️ Muss also jede Mama selbst entscheiden.

        Ich denke nur, die kleinen haben eh so viel an und irgendwo sollen sie schon was fühlen und spüren und ich persönlich (!) finde Handschuhe furchtbar 🙈

        (9) 10.08.19 - 19:21

        Ich würde eher schneiden als feilen. Es gibt auch nagelknipser für Säuglinge, vlt ist das eher was für dich.
        Ich hab meinem jüngsten auch mit ca 2 Wochen das erste Mal die Nägel geschnitten. Sein Bruder wollte ihn zurück ins KH bringen, weil er ihn gekratzt hat. 🙈😂

        (10) 10.08.19 - 23:31

        Mein Tipp Nägelschneiden mit Sicherheitsbabynagelschere und sobald möglich dann anfangen das auch mit etwas Übung im Wachen Zustand des Babies... Viele Babies und Kleinkinder finden das still halten müssen beim Schneiden nicht so prickelnd, je früher geübt, desto mehr besteht die Chance, dass das als etwas ganz normales wahrgenommen wird, gegen das sich nicht gewehrt werden muss... Also am Besten als ein Ritual einführen... Immer nach dem Baden oder was auch immer... Irgendwann hat frau nämlich ein mindestens 10 Kilo schweres Kind, das auch gezielt treten kann, wenn es nicht mag... Da wird das Schneiden dann ggf zur Herausforderung und wenn frau die Gelegenheit zum frühen Üben genutzt hat, gibt es ne bessere Chance, dass das vielleicht nie zum Problem wird.

        Viele liebe Grüße
        Sidney

        Feilen wird sicher nicht funktionieren, da die Nägel noch relativ weich sind. Außerdem dauert das ja doch ziemlich lange. Ich kürze die Nägel mit einem Nagelknipser - seit Anfang an.

        (12) 11.08.19 - 12:16

        Das kenne ich😂... wir hatten aber bis 6 Wochen alt gewartet, ab da haben wir sie dan endlich schneiden drüfen. :-)
        Ich würde einfach Neugeborenesocken über die Hände tun, falls es zu arg krallt.. die halten auch gut, mussten wir verwenden, weil sie eine entzündung hatte und wir Bepanthen drauf zun mussten damit sie es nicht ableckt.. halten genau so gut die Socken.

Top Diskussionen anzeigen