Pille nach Geburt Blutung :/

    • (1) 09.08.19 - 17:49

      Hey
      Ich hab ca 7wochen nach der Geburt meines Sohnes mit der Pille leona hexal gestartet (ohne die Periode zu haben .. weil man ja einfach nicht weiß wann die denn wieder beginnt..)
      Jetzt hab ich noch 4 Pillen im Blister und gerade bemerke ich eine Blutung 🤔kennt ihr das? Ist der empfängnisschutz trotzdem gegeben ? Oh Mann das nervt mich total 😂
      Lg hibbeline

      • Hallo,
        ja der ist trotzdem gegeben, unabhängig von der Blutung.
        Das eine hat mit dem anderen nichts zutun.
        Wenn du die Pille ohne Pause nimmst kann es sein, dass es öfter mal vor kommt.
        Bei manchen Frauen kann der Körper die Blutung nicht komplett aufhalten.
        Kommt auch immer auf die Dosierung der Pille an.
        Wenn es schlimmer wird/ öfter vor kommt kannst du auch mit dem FA reden, der muss dir dann vielleicht eine andere verschreiben.

        Zudem muss der Körper sich nach der Geburt ja auch erst einmal wieder umstellen.

        Liebe Grüße

        (3) 09.08.19 - 18:30

        Haat du einfach an einem X beliebigen Tag mit der Pille begonnen? Normaler Weise fängt man damit am ersten Tag der Monatsblutung an. Zumindest bei den Pillen, ich ich so kenne🤔

    Ich habe nach der Geburt die jubrele stillpille genommen und habe auch nach wenigen Tagen schon eine Blutung bekommen. Soll aber wohl normal sein 🤷🏼‍♀️

    • (10) 09.08.19 - 23:38

      Also hast du auch praktisch „mitten im Zyklus“ gestartet? War das dann öfter oder nur einmal ?

      • (11) 10.08.19 - 05:21

        Jap
        Meine Ärztin sagte auch das es man ja jetzt garnicht weiß wann die Periode mal einsetzt da ich ja auch noch voll gestillt habe.
        Ich habe die jubrele allerdings nicht so wirklich vertragen und hatte dann oft schmierblutungen und son Quatsch und bin dann auf den nuvaring umgestiegen. Der war echt super und den werde ich nach der jetzigen Geburt auch wieder nehmen

Hallo, ist das eine die man durch nimmt? Also 28 statt 21 Pillen? Da macht man dann keine Pause. Ich bekam zur Nachsorge die Evakadin, eine Stillpille und die wird komplett durchgenommen ohne Pause. Daher kann man auch an einem beliebigen Tag anfangen. Es kann bei den niedrigeren Pillen anfangs zu Blutungen und Schmierblutungen kommen. Das sollte sich nach spätestens 3 Blistern erledigt haben. Sonst muss man gucken ob die passt.

Hast du das denn nicht mit deinem Frauenarzt besprochen? Ich hatte auch mal diese Pille, wenn ich mich richtig erinnere und das ist ja keine Still-Pille, oder?

Prinzipiell sind Blutungen normal. Kann immer mal vorkommen. 🤷‍♀️ Ich würde aber mal bei der Ärztin nachfragen und definitiv noch zusätzlich verhüten ;)

  • Ne das ist keine stillpille ich stille auch nicht also das ist kein Problem mal abwarten vielleicht ist es echt nur die Umstellung 🤔

    Achso .. wir waren und sind auch noch nicht „aktiv“ weil ich gerne warten möchte bis ein Monat mit der Pille rum ist um sicher zu sein dachte ich .. und mit Gummi funktioniert leider nicht 🙈mein Mann hat da irgendwie Hemmungen oder so 🙈deshalb ist das schon ziemlich blöd so .. mal sehn ich wäre mal ab wie es nach der abbruchblutung nächste Woche ist und sonst ruf ich mal beim FA an bevor wir „loslegen“ 🙈

Top Diskussionen anzeigen