Bruder hat Magen-Darm

    • (1) 10.08.19 - 09:12

      Hallo,

      Mein kleiner ist 6 Monate alt und sein großer Bruder hat seit heute morgen Magen-Darm.

      Ich weiß, man sollte den Teufel nicht an die Wand malen, aber was ist zu beachten, falls der Kleine sich ansteckt?
      Er bekommt die Flasche und Gemüsebrei am Mittag. Falls er erbricht, kann man dann die Flasche normal weitergeben? Kein Brei in dem Fall ist klar.. Eigentlich sollen Milchprodukte bei MD ja nicht gegeben werden?! Aber was bekommt er dann? Tee?

      Ich werde natürlich jetzt den Kontakt zwischen beiden vermeiden aber diese Viren sind ja auch schon vor Ausbruch ansteckend ☹️
      Hände desinfizieren bei uns Erwachsenen ist auch klar.. oh man, ich hoffe wir bleiben verschont 😓

      LG
      emma87lux

      • Huhu,

        unser Sohn hatte mit 10 Monate das erste Mal Magen Darm. Haben ihm damals Heilnahrung (die von Humana) als Fläschchen gegeben und dan langsam ausgeschlichen und dazu Elektrolyte. Das half ganz gut!

        Gute Besserung an deinen Großen und ich drücke die Daumen, dass der Kleine verschont bleibt.

        Viele Grüße

        Hallo,
        unser Sohn hatte sich auch einmal mit Magen Darm abgesteckt. Es gibt in der Apotheke Elektrolytlösung gegen die Audtrocknung. Damit kannst du auch eine Mahlzeit ersetzen.
        Ansonsten eine halbe Stunde warten nach dem Erbrechen bevor du ihm eine Milchflasche gibst.
        Es gibt auch schonkostpläne für Babys die bereits Essen.

        Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen