10,5 monate immer noch nicht krabbeln

    • (1) 10.08.19 - 15:30

      Hallo ihr lieben, langsam mache ich mir etwas Sorgen das mein Kind mit 10,5 Monaten immernoch nicht krabbelt. Er robbt sehr schnell seitdem er 8 monate alt ist. Er hebt entweder den po und lässt dabei seinen Kopf auf dem Boden liegen oder stützt sich mit den Armen eben noch aber der po bleibt unten. Liegt das denn in dem Alter noch im Rahmen oder sollte ich mal zum Arzt gehen?

      • Hallo,
        meine Tochter hat nie gekrabbelt. 🤷‍♀️ erst als sie schon sicher laufen konnte und das nur im Spiel oder wenn sie unter den Tisch will 🙈
        Wenn du sonst das Gefühl hast er entwickelt sich weiter (lernt was neues dazu), würde ich noch nicht zum Arzt. Spätestens bei u6 wird es dann aber angesprochen.

        Liebe Grüße
        P.s. du als Mama hast doch bestimmt ein Gefühl ob alles ok ist. 😉 lass dich von außerstehenden Kommentaren nicht verunsichern ❤

        • Danke für deine lieben Worte 😊 ich denke eigentlich ist alles in Ordnung aber immer dieses "wie er krabbelt noch nicht". Das verunsichert einen immer obwohl man das nicht möchte 😅

          • Ich kenne das 🙈 aber ehrlich es kommen immer solche Kommentare egal in welchem Alter 😉 hab mir angewöhnt ein Kontra zu geben 😂 wenn mich irgendjemand am Spielplatz anspricht "Was? Sie kann das noch nicht?" Sage ich "Nein aber sie kann was anderes. Was? Dein Kind kann das noch nicht (mit völlig übertriebenen Tätigkeit 😉)?" Dann merken sie dass es total daneben ist. Schlimmer ist die Schwiegermutter🤦‍♀️ aber hier gilt in ein Ohr rein in ein anderes raus 😉

            Ach ja und ich sehe bei meiner Kleinen keine Probleme weil sie das Krabbeln übersprungen hat😉 sie macht es eben nicht gern 🤷‍♀️❤

      Wann ein Kind krabbelt, ist ja individuell. Nur sollte man im Blick haben, dass das Krabbeln nicht übersprungen wird. Das ist ein wichtiger Entwicklungsschritt. Wenn es dann doch so ist, kann man es nicht ändern, aber sollte dann die Bewegungsabläufe (auch in der späteren Entwicklung) im Blick haben.
      Meine Schwester krabbelte auch nie und konnte auf einmal laufen, als sie kein Jahr alt war. Jetzt ist sie 15 Jahre und läuft wie ein Bauerntrampel über das Gemüsebeet🤭 sicher bekommt sie später Rückenprobleme. Eine Physio oder Ergo könnten dann helfen.
      Also geduldig sein und alles im Blick behalten :)

      • (6) 10.08.19 - 16:08

        Hä? Soweit ich von meinem Arzt informiert wurde, ist es überhaupt nicht schlimm, wenn Babys nicht krabbeln.
        Früher dachte man zwar, das diese Kinder später Probleme in den schulischen Leistungen haben. Aber das wurde inzwischen wissenschaftlich widerlegt. Wie sich ein Kind beim Laufen entwickelt hat nichts mit krabbeln zu tun. Und da wundern sich immer alle, warum sich die Mütter so verrückt machen. Ist ja klar, wenn man sowas liest.

    (7) 10.08.19 - 17:57

    Wird nicht mehr lange dauern bis er anfängt zu krabbeln, meine kleine hat das genauso gemacht wie dein Sohn und nun krabbelt sie wie ein Weltmeister und ist so flink dabei dass du echt hinterher sein musst 😅😬

(9) 10.08.19 - 18:01

Hallo,
unser Großer ist auch nie gekrabbelt. Immer gerobbt, dann mit gut 10,5 Monaten an den Möbeln hochgezogen, dann entlang gelaufen. Danach frei laufen und endlich gekrabbelt. Hab mir auch Gedanken gemacht, aber jedes Kind hat sein eigenes Tempo.
Hör auf dein Bauchgefühl.

  • (10) 10.08.19 - 18:35

    Mein Sohn fängt auch an sich überall hoch zu ziehen. Und irgendwie zeigt er auch mehr Interesse daran aufzustehen und an der Hand ein paar Schritte zu gehen. Er möchte einfach nur noch stehen😅 bin wirklich gespannt ob es noch was wird mit dem krabbeln. Es heisst ja immer wie wichtig das krabbeln für die Entwicklung ist

(11) 10.08.19 - 18:29

Hallo,

meine Tochter ist 10,5 Monate alt und krabbelt auch noch nicht. Sie robbt nicht mal. Rollt nur hin und her und kann seit kurzem selbständig sitzen. Sie übt aber den Vierfüßler.

Mobil ist sie auch erst seit sie 8 Monate alt ist, vorher hat sie sich nichtmal regelmäßig gedreht. Die Kinderärztin fand das bei der U5 aber nicht bedenklich.

Auch ich habe nicht das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Ich glaube das ist alles im Rahmen. Ich selbst war motorisch als Baby auch eher von der gemütlichen Sorte.

LG Nenea

(12) 10.08.19 - 23:40

Meine Tochter konnte erst krabbeln als sie schon laufen konnte😅 Robben konnte sie auch erst mit 10,5 Monaten 😃 sie ist dann mit 14,5 Monaten gelaufen. Mach dir keine Sorgen früher oder später lernen sie es alle 😊

(13) 11.08.19 - 09:22

Also meine krabbelt seit 6 Monate zwar noch nicht viel und nicht lange. Aber ich gib die den Tipp. Nim eine Klopapierpackung und leg dein Baby drauf. Also die Beine wie beim Krabbeln angewinkelt und die Hände drauf so das er sich abstützen muss. Hab ich vonder Physio gelernt ist super das sie das Gefühl auf den Beinen bekommen. Lg

Top Diskussionen anzeigen