Über die Seite aufsetzen?!

    • (1) 12.08.19 - 11:46

      Hallo!

      Meine Tochter wird am Donnerstag 8 Monate alt. Sie schiebt sich rückwärts durch die Wohnung, dreht sich um die eigene Achse und wird immer mobiler.

      Seit einiger Zeit versucht sie sich vom Boden aufzusetzen.
      Sie liegt auf dem Bauch, dreht sich auf die Seite, zieht die Beine an und drückt sich irgendwie über die Seite hoch. Heute morgen hat sie sich komplett hochgestemmt und sich mit den Händen abgestützt.

      Zählt das dann schon als sitzen? War das bei euren Kindern auch so mit dem sitzen?
      Ich dachte immer die Kleinen lernen sitzen erst durchs krabbeln, also daher auch viel später 🙈😅

      • Hey #winke

        Unsere Maus ist jetzt auch 8 Monate alt.
        Vorwärts krabbeln geht auch noch nicht.
        Dafür rückwärts und rollt sich fleißig kreuz und quer durch die Gegend.
        Sie macht auf allen vieren den "Bumser" und versucht sich dann seitlich auf eine Pobacke zu setzen #rofl
        Sie macht so langsam auch Andeutungen sich im Laufstall am Gitter hochzuziehen.

        Mal sehen wann alles richtig auf Anhieb klappt :-D

        Grüße

        Es gibt unterschiedliche arten wie kinder zum sitzen kommen. Eine ist die über die seite wie es dein kind macht. Als sitzen zählt es, wenn dein kind völlig frei ohne abstützen und festhalten auf den po sitzt.

        Huhu!

        Ich weiß genau, wie du das meinst! Bei unserem Sohn war es damals genau so! Mit 7 Monaten...

        Ich hab es immer als "Damensitz" beschrieben 😂. Und ja, natürlich zählt es als Sitzen. Sie stemmen sich selbstständig hoch um zu Sitzen! Also Glückwunsch zu diesem Entwicklungsschritt 😍.
        Es hat übrigens danach nur mehr 2-3 Wochen gedauert, dann ist er uns davon gekrabbelt 😅🙈. Also, sei auf der Hut 😂

        Liebe Grüße 💞

Top Diskussionen anzeigen