Ab wann ein eigenes Zimmer?

    • (1) 12.08.19 - 21:57

      Was denkt ihr, ab wann braucht man ein eigenes Zimmer für das kleine Würmchen?

      • (2) 12.08.19 - 21:59

        Ein eigenes Zimmer wird ja frühestens mit 4 oder 5 genutzt.
        Davor wird ja hauptsächlich im Wohnzimmer gespielt

        Brauchen? Ganz spät.
        Wir haben unseren mit etwa 1,5 umgesiedelt. Sobald er selber rüber kommen konnte wenn er uns braucht.
        Das klappt seither gut. Glaube wir brauchen unser eigenes Zimmer mehr als er, weil sein Nachtlicht nervt.
        Tagsüber nutzt es es kaum, da ist er noch immer lieber in Gesellschaft (mit 3,5).

        Seit dem Umzug vor einem Monat hat die Bohne ein eigenes Zimmer. Das wird bisher zum gemeinsamen Spielen und für den Mittagsschlaf genutzt. Sie ist jetzt 17 Monate alt. Wir sind mit der aktuellen Situation ganz zufrieden ☺️

      • (5) 12.08.19 - 22:32

        Unsere Maus (nun 7 Monate) hatte von Anfang ihr eigenes Zimmer, da steht halt auch ihr Wickeltisch drin.
        Wir haben es vor 3 Wochen probiert wie sie dort schläft und siehe da. Seitdem schläft sie (meisten) durch (mit ein paar Ausnahmen) und alles ist gut. Vorher ist sie immer durch mich und meinen Mann wach geworden. Sie hat so jetzt einen viel ruhigeren Schlaf. Wenn sie morgens zwischen 6:30 Uhr und 7:30 Uhr wach wird, kommt sie zu mir/uns ins Bett. Bekommt da ihr Fläschchen und schläft dann da nochmal 30 Minuten bis 1 Stunde 😊 das babyphone ist natürlich die ganze Nacht an!

        Zum Spielen ist sie aber bei mir im Wohnzimmer 😊

        Lg
        Jeyn

        (6) 12.08.19 - 22:32

        Das kommt drauf an was du/ihr möchtet. Wollt ihr das, dass Baby im eigenen Zimmer schläft ?
        Ist es ein Raum der an einen anderen angrenzt und das Baby/Kind sich dort beschäftigten kann während du Wäsche machst?


        Wir nutzen das Zimmer im Grunde vom ersten Tag an, wo wir zu Hause waren . Die ersten 3,5 Wochen zwar nur zum wickeln und umziehen, aber seit den für den nachtschlaf. Mittlerweile auch für die Tagschläfchen .
        Sie hat mit 9 Monaten angefangen zu Robben , seit dem spielt sie auch mal alleine in ihrem Zimmer während ich koche und kommt raus wenn sie mich sehen möchte, krabbelt durch die Küche und wieder in ihr Zimmer zum spielen . Das funktioniert super. Sie kann sich aber generell lange alleine beschäftigen.
        Bei uns geht das Kinderzimmer allerdings auch direkt von der Küche ab, also kein Flur oder so dazwischen, sie kann mich immer hören oder sehen.

        Natürlich hat sie auch im Wohnzimmer Spielsachen und spielt dort. Aber manchmal eben auch in ihrem Zimmer

        Lg pixo mit Prinzessin 1 Jahr alt

      • (7) 12.08.19 - 22:43

        Brauchen tun die es erst spät. Unser Sohn ist mit einem Jahr in sein eigenes Zimmer (zum Schlafen) umgezogen. Hauptsächlich weil ich wieder arbeiten bin und der Wecker teilweise 4 Uhr klingelt. Gespielt wird da nur wenn wir auch mit da sind. Ansonsten im Wohnzimmer.

        (8) 12.08.19 - 22:49

        Unsere Tochter hatte bereits ein eigenes Zimmer, da war sie noch gar nicht geboren 😉
        Aber brauchen... sie ist jetzt 16 Monate alt und spielt fast nur im Wohnzimmer bzw. da, wo wir uns aufhalten. Aber ich finde es trotzdem toll, dass sie ein Zimmer hat. Dort ist Platz für ihre enorme Kleidersammlung 🙈, Wickeltisch, Bücherecke, Spielzeug (nicht alles befindet sich im Wohnzimmer und so können wir regelmäßig Spielzeug austauschen)...
        Die Tochter einer Freundin ist über 2 Jahre alt und wird ihr eigenes Zimmer in den nächsten 6 Monaten bekommen - klappt auch ganz gut 😉

        (9) 12.08.19 - 23:51

        Hallo!
        Unsere kleine Maus hat ihr Zimmer schon vor der Geburt gehabt. Alleine zum wickeln, Baden und die ganzen Klamotten und Spielsachen verstauen brauchen wir es.

        An sich hat sie mit 2 Monaten schon darin geschlafen. Sie ist dauernd von uns aufgewacht und seitdem schläft sie auch fast immer durch. Für uns war es die richtige Entscheidung =)

        Aber das sollte man nach Gefühl machen.
        Vor der Geburt wollte ich sie "eigentlich" sofort ins eigene Zimmer stecken.
        Konnte ich dann einfach gar nicht machen.

        Am besten aufs Bauchgefühl hören

        (10) 13.08.19 - 07:53

        Unsere 4. Tochter ist gerade 3 geworden und wird Ende des Jahres ein eigenes Zimmer bekommen. Vermisst haben wir und sie es noch nicht.

        (11) 13.08.19 - 08:42

        Ich glaube, das ist ganz unterschiedlich.

        Meine Nichte ist schon mit 8 Monaten ins eigene Zimmer gezogen. Ich möchte meine Motte zumindest im ersten Jahr bei mir haben, denke ich ;)

        Also, wenn du das Gefühl hast, dein Baby braucht nachts vllt die Ruhe und so weiter, dann kann es ein eigenes Zimmer haben ;)

        Huhu meine Maus wird am Donnerstag 15 Wochen alt und zieht heut in ihr zimmer😊

        (13) 13.08.19 - 11:46

        Meine Tochter schläft seit sie zwei Jahre alt ist in ihrem eigenen Zimmer. Vorher waren wir nur zum Wickeln drin. Der Raum diente auch zur Aufbewahrung von Kleidern, Büchern und einigen Spielsachen.
        Im Herbst wird sie drei und spielt zwar noch hauptsächlich im Wohnzimmer, aber auch schon in ihrem eigenen Zimmer. Oft spielt sie in ihrem Zimmer etwas Lego nach dem Aufwachen, wenn wir noch im Bett liegen.

        Mei Sohn 4,5 Monate hat auch schon ein eigenes Zimmer, schläft aber noch bei uns im Schlafzimmer.

        Fazit: Es ist praktisch, wenn man es von Anfang an hat, gebraucht haben wir es in etwa mit zwei Jahren.

        (14) 13.08.19 - 12:28

        Am Anfang braucht man „fast“gar nix 🤪 weder Wippe, Wickelkommode noch Stubenwagen...
        Ins eigene Bett ist unser Wurm mit 4 Monaten gezogen weil er kreuz und quer im Beistellbett lag und er denke durch Nebengeräusche von uns unruhig schlief. Ich habe neben ihm kaum richtig fest geschlafen. Sein eigenes Bett liebt er, das wandert er nachts ab🤪 wir schlafen seitdem auch besser und er ist nicht mehr so oft wach gewesen seitdem. Habe gelesen, dass man das Baby theoretisch nicht vorm 1. Lebensjahr ausquartieren sollte, aber macht ja auch jeder anders. Jetzt mit 9 Monaten braucht er theoretisch kein eigenes Zimmer, gespielt wird im Wohnzimmer

Top Diskussionen anzeigen