Nuki

    • (1) 12.08.19 - 22:20

      Hallo :)
      Meine kleine ist 5 Wochen alt. Wir haben ihr vor ca. einer Woche das erste Mal den Nuki gegeben, das hat gut geklappt, dann noch zwei, drei weitere Male und jetzt möchte sie ihn nicht mehr. Ich habe beobachtet, dass des Öfteren ihre Hand zum Mund wandert und sie daran lutscht. Natürlich habe ich jetzt etwas Bedenken, dass sie zum Daumenlutscher wird. Das ist bekanntlich ja schwieriger als den Nuki zum Abgewöhnen.
      Gibt es Tipps wie ich sie an den Nuki gewöhnen kann? Außer es immer mal wieder probieren?
      Bitte keine Ratschläge, es mit dem Nuki sein zu lassen. Ich möchte ihn eh nur geben, wenn sie sich abends kaum beruhigen kann oder wenn wir unterwegs sind und sie unruhig wird.
      Reinzwängen tu ich ihn ebenfalls nicht in die kleine Schnute. Keine Sorge :)
      Lg

      (7) 12.08.19 - 22:41

      Keinen Tip. Wollte nur sagen das das mit dem Fäustchen total normal ist. Machen die Kinder oft wenn sie Zahnen oder ihre Körperteile entdecken. Unser Sohn hat von Tag 4 an regelmäßig einen Nucki bekommen und trotzdem an manchen Tagen ständig die Faust im Mund. Inzwischen ist er 18 Monate und kein Daumenlutscher. Den Nucki brauchte er nur zum Schlafen.

      (8) 13.08.19 - 07:16

      Unsere Kleine hat nie einen Niki bekommen, da ich dafür keine Notwendigkeit sehe und ist trotzdem kein Daumenlutscher. Klar nimmt sie ab und an die Hand in den Mund, aber das tut sie quasi mit dem kompletten Interieur.

      Die Kinder meines Bruders haben von sich aus den Niki komplett abgelehnt und haben auch nie am Daumen gelutscht. Die beiden sind inzwischen 2 und 3 Jahre alt.

      Überlass es deiner Kleinen, ob sie es möchte oder nicht. Manche nehmen den Niki auch erst später. Die Tochter einer Freundin brauchte ganz plötzlich einen als es mit einem Jahr in die Kita ging zur Beruhigung.

      Meine Motte ist 20 Wochen und wir bieten immer wieder mal den Schnuller an. Sie möchte aber nicht. Sie lutscht lieber an der Hand. Und ganz ehrlich, dann ist es so.

      Ich stresse mich da gar nicht mehr. Ich kann und will sie nicht zwingen. Und so super sind Schnuller ja auch nicht ;)

      Meine Schwester war Daumenlutscherin. Sie ist jetzt 22 und braucht ihn nicht mehr ;) also glaub, da wird auch oft zu viel Panik gemacht.

      Huhu meine will auch keine schnuller spuckt sie gleich wieder aus. Sonst nimmt se ma die faust und bis jetzt is es auch nur die faust😊

      (11) 20.08.19 - 00:40

      Also meine kleine nimmt den Nucki immer mehr und es tut ihr gut. Zumindest zum Einschlafen kommt sie gut runter oder im Kinderwagen, wenn sie unruhig wird und wir noch unterwegs sind.
      An ihrer Hand lutscht sie auch fleißig rum :)
      Als Tipp noch an andere vielleicht, das ist mir durch die kleine aufgefallen, nicht den Nucki in den Mund stecken sondern, dass sie ihn selbst reinsaugt. Dann bekommt sie ihn direkt an die richtige Stelle und spuckt ihn weniger aus, da sie ihn ja freiwillig drin hat. Dann noch leicht festhalten, bis der Nucki angesaugt ist und dann dürfte es einen Moment bis länger halten :)
      Schöne Woche!

Top Diskussionen anzeigen