Brutalo-Baby

    • (1) 13.08.19 - 20:45

      Huhu,

      mein Mops ist etwas über 4 Monate alt. Grundsätzlich ist er ein echter Sonnenschein, aber langsam wird er echt fies. 🙈
      Mops kneift kräftig, zieht vor allem beim Stillen an jedem Hautfetzen, den er erwischt, ist generell beim Stillen unruhig, kratzt und beißt (auf der Felge).
      Stillen ist mittlerweile ein Kraftakt, von seinem ganzen Gebeisse und Geziehe an den Brustwarzen sind diese gerötet, gereizt und schmerzen natürlich ordentlich.
      Ist das normal? Und viel wichtiger, wie kann ich das beenden / ihm abgewöhnen?

      Grüße, junalia

      • (2) 13.08.19 - 20:48

        Hey, ja leider ist das normal und nein, wirklich abgewöhnen geht nicht. Sei eher froh, dass er noch keine Zähne hat.

        Arschbacken zu und durch, mal doof gesagt 🙈

        Nein, das ist mal wieder so eine Phase. Mein Sohn hat so etwa zwei Monate herumgekaut (mit Zahn 😭) und dann aufgehört. Für das kneifen habe ich mir eine Stillkette angeschafft, an der hat er dann herumgezerrt.

        Alles Gute 🤗

        • (3) 13.08.19 - 20:51

          Menno, das ist doch doof. Immer diese Phasen. Dass das immer alles so normal und richtig ist. Doof, doof, doof. 🙈😁

          Stillkette, aber ja, habe ich noch gar nicht dran gedacht. Danke dir für deine Antwort! 💐

          Grüße, junalia

      (4) 13.08.19 - 20:55

      Ja das ist normal. Meine beißt zwar selten, aber haut und tritt. Das tut echt weh 🙈

      Aber ich glaub, da müssen wir irgendwie durch. Ich sag schon laut „Au“, dann ist sie immer irritiert 🙈 manchmal hört sie dann auf zu hauen und zu kneifen, manchmal nicht 🤷‍♀️

      • Aber warum machen das Babys?
        Meine kleine ist 5 Wochen alt und das geht teilweise schon 2 Wochen so. Meistens abends.

        • Meine macht das immer mal mehr und mal weniger extrem.

          Ich denke, sie entdecken ihren Körper und können ihre Kraft gar nicht einschätzen und wissen natürlich nichts von Konsequenzen/Reaktionen. Sie können ja in dem Alter noch gar nicht emphatisch sein/verstehen, dass sie anderen weh tun.

          Sie testen einfach aus, was sie können, außerdem ist die Umwelt spannend und ruhig liegen langweilig.

          Also das ist jetzt keine wissenschaftlich fundierte Antwort, aber so könnte ich es mir erklären 🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen