Kopf hin und her schütteln

    • (1) 14.08.19 - 10:32

      Hallo ihr Lieben,
      Ich habe da mal eine blöde Frage, vielleicht kennt das jemand von euch.

      So mit ca 6Monaten habe ich beobachtet wie mein kleiner nachts im Bett kurz vor dem Einschlafen den Kopf hin und her gedreht/geschüttelt hat, im Prinzip so wie beim "Nein-sagen". Da hab ich mir nichts weiter bei gedacht... sucht halt die richtige Position für den Kopf um bequem zu schlafen. Wir drehen uns ja auch mal oder legen uns etwas anders hin weil es nicht passt.
      Ein paar Tage später hat er das auch tagsüber gemacht, wenn ich ihn "gefragt" hab was er da macht hat er nur das Lachen angefangen und damit aufgehört, fand er anscheinend lustig oder so. Nach gut 2-3 Wochen hat er damit wieder aufgehört.

      Jetzt ist er fast 10Monate alt und seit 3Tagen fängt er wieder damit an, meistens beim Essen, da schüttelt oder dreht er den Kopf hin und her, manchmal macht er das auch wenn er sitzt und spielt. Müde ist er eigentlich nicht.

      Kommt euch das vielleicht bekannt vor oder machen es eure kleinen auch? Sorgen mach ich mir jetzt eigentlich keine bzw würde ich damit jetzt nicht sofort zum Kinderarzt rennen, ich find's halt einfach etwas "ungewöhnlich".
      Vielleicht liegt es auch am nächsten Schub... so unleidlich wie er momentan ist sind wir mittendrin.

      Lg

      • (2) 14.08.19 - 11:04

        Hallo!
        Meine große hat das auch phasenweise gemacht. Ich weiß aber ni ht mehr wie alt sie da genau war. Unter einem Jahr jedenfalls.
        Hat dann irgendwann damit aufgehört.
        Ich denke, dass das einfach zum Entdecken dazu gehört und Ihnen irgendwie Spaß macht.
        Lg

      Meiner hat das phasenweise auch gemacht vor dem Einschlafen. Aber mit der Brust im Mund 🙄. Musste ich ihm ganz schnell abgewöhnen...

    • (5) 14.08.19 - 12:23

      Das macht mein Sohn (8 Monate) auch seit einer Weile, zuerst auch vor dem bzw beim Einschlafen, seit kurzem auch tagsüber immer mal wieder. Entweder er schüttelt den Kopf wie die typische Geste für Nein, oder er bewegt den Kopf als wäre er eine Schlange. Findet er scheinbar auch total witzig, denn wenn man ihn anspricht lacht er dabei auch.
      Ich hab das schon öfter gehört dass Babys das machen und mir deswegen keine weiteren Gedanken drum gemacht.

      Hey :)

      Unsere Maus (8,5 Monate) hat dies ganz extrem beim Zahnen gemacht.
      Im Moment ist Ruhe damit und hat jetzt auch wieder damit aufgehört.

      Wir vermuten sie hatte Schmerzen oder es juckte im Mund. Hat sich auch mehrmals an den Ohren gefasst.

      War bei uns auch immer Zufall :D Haben es ihr vorgemacht und "Nein, Nein" gesagt und sie schüttelte auch den Kopf #freu

      Grüße

      • Hm ein Zahn kommt auch grad, aber ich denke das ist bei uns grad Zufall, weil bei den letzten hat er das nicht gemacht. Aber gut möglich, es ändert sich ja ständig so viel ^^

    Mein Kleiner (4,5 Monate) macht das seit ca. einer Woche auch. Meistens vor dem Einschlafen. Das erste Mal richtig aufgefallen ist es mir, als wir beim Arzt waren und noch im Wartezimmer warten mussten. Die ganze Zeit hat er 'Nein,nein' gemacht und dabei gelacht. 😅

    (9) 15.08.19 - 12:23

    Mein Sohn macht das auch phasenweise, aktuell mit acht Monaten und mächtig zahnend wieder. Hab dazu diesen Artikel gefunden, der erklärt es ganz gut

    https://www.wiado.de/baby-kopfschuetteln/

(11) 15.08.19 - 15:56

Meine Maus (9m) macht das auch gerne tagsüber.

Sagt jemand bei uns in der Wohnung nein, nein schüttelt sie den Kopf. Aber sie macht es auch einfach so x mal am Tag.

Sie tanzt sogar so. Sie hat zur Zeit ein Lieblingslied und wenn sie nur die ersten Töne davon hört schüttelt sie den Kopf und mind 1 Arm. Und dann wippt der Oberkörper. Sie ist mit viel Freude dabei 😊

Top Diskussionen anzeigen