Abendbrei Alternativen zum Milchbrei

    • (1) 15.08.19 - 17:05

      Hallo Zusammen.
      Mein kleiner hat eine ausgeprägte Laktoseintoleranz bzw Milcheiweisallergie.
      Ich bin auf der Suche nach alternativen zum klassischen Milchgetreidebrei...

      Seither hat er einen Getreidebrei mit Wasser und Obst bekommen, aber das mag er einfach nich 😕 er verzieht das Gesicht und nimmt mir allerhöchstens zwei drei Löffelchen ab.

      Mittags ist er einen Gemüsebrei gelegentlich mit Fleisch, den isst er gerne. Das Obst hinterher mag er auch nicht....

      Hat jemand einen Tipp?

            • (5) 15.08.19 - 17:52

              Wir haben alle mal so backouts🤷‍♀️

              Ich kenne das von mir selbst auch ... 😂 🤦‍♀️

              Lg waldfee

              • (6) 15.08.19 - 18:05

                Das stimmt 🤣 das macht das Mutter sein 🙈
                Puh mit Laktoseintoleranz ist es auch echt fies!
                Mein Mann hatte die Idee, den Brei mal mit Soja oder Mandelmilch anzurühren. Vielleicht mag er das lieber?
                Vielleicht gibt es für das Brot auch Laktosefreien Frischkäse?

                Lg

                • (7) 16.08.19 - 00:50

                  Laktosefreie Produkte enthalten keinen Milchzucker, die Babys reagieren (wie in diesem Fall auch, wenn ich es richtig verstanden habe) aber auf die Milcheiweiße. Mein Neffe hat das auch und ich habe am Anfang auch solche Vorschläge gemacht. Tatsächlich sind das aber zwei Dinge, die nur sehr oberflächlich miteinander zu tun haben. Die Reaktion auf Laktose ist eine Intoleranz (eben auf den Milchzucker). Bei Milcheiweißunverträglichkeit spricht man sogar von einer Allergie.

      (10) 15.08.19 - 17:48

      Hallo!

      Wie alt ist dein zwerg denn?

      Unsere Mädels haben den Milchgetreidebrei abends auch komplett verweigert (wobei die kleine brei insgesamt verweigert hat, nicht nur den abendbrei... 😂)

      Ich habe ihnen dann einfach ein Brot geschmiert. Fein vermahlenes Vollkornbrot, ggf kannst du das auch selber backen, mit div. Aufstrichen, viele kann man ganz einfach und unkompliziert selber machen, gerade weil dein Kind so eine Unverträglichkeit hat wichtig. Bei uns ging immer leberwurst (ist bei Laktoseintoleranz vielleicht nicht so gut geeignet), zerdrückte Avocado, Rührei, div. Gemüseaufstriche gut.

      Lg waldfee

      (11) 15.08.19 - 18:36

      Hallo, das hatten meine beiden Kinder auch gehabt. Aber meine haben den Brei mit Obst angerührt gegessen. Du kannst es mal mit Dinkeldrink, bzw. Haferdrink oder einer anderen Alternative versuchen. Soja würde ich bei einer bestehenden Unverträglichkeit vermeiden, aber das andere mochten meine auch sehr gerne. Zur Not kann man den Getreidebrei auch mit Wasser, Ziegen- oder Schafsmilch anrühren.
      Die Idee mit dem Brot und Aufstrich finde ich auch super.

      • (12) 16.08.19 - 00:52

        Ziegen- und Schafsmilch enthält auch Milcheiweiße 😉

        • (13) 16.08.19 - 06:18

          Das ist richtig, aber die Milcheiweißunverträglichkeit beschränkt sich zu 90% auf die Kuhmilch, weil die Kuhmilch hier Probleme macht. Bei Schafs- und Ziegenmilch ist die Eiweißverbindung eine andere und diese ist leichter verträglich. Ich habe mich durch meine Kinder länger mit dem Thema beschäftigt und mich auch in Kliniken beraten lassen.

          • (14) 16.08.19 - 08:07

            Ah okay, das wusste ich nicht. Danke 😊. Werde mal mit meiner Schwester darüber reden, da mein Neffe das auch hat. Deine Kinder haben Ziegen- und Schafsmilch gut vertragen? Wie hatte sich die Allergie bei ihnen geäußert? Auch über die Haut?

            • (15) 16.08.19 - 12:33

              Meine Kinder haben beide gut vertragen. Meine Tochter hatte Magen bzw. Darmprobleme nach dem sie Milcheiweiß gegessen hat und zwei meiner Jungs haben mit Neurodermitis darauf reagiert, noch auf ein paar andere Dinge aber auch auf das Milcheiweiß. Es gibt eine tolle Seite, von einer Mutter entwickelt, deren Tochter auch keine Kuhmilch verträgt, dort sind klasse Rezepte, ich fand es vor allem auch gut, weil sie alternative Süßungsmittel verwendet. Kannst du deiner Schwester mal zeigen, wenn du möchtest.
              https://www.carrotsforclaire.com/

    (17) 15.08.19 - 18:42

    Brot mit Leberwurst/Mandelmus/Avocado? Kann man auch schon ohne Zähne lutschen?

    (18) 15.08.19 - 18:43

    Ich nehme an, er bekommt eine spezialnahrung (flaschennahrung)
    kannst du den Brei nicht mit dieser Nahrung anrühren? ich kenne viele mütter dir ihre muttermilch zum anrühren der ersten breie benutzen 🤗

    (19) 15.08.19 - 19:41

    Meine kleine isst abends am liebsten Karotte Apfel Haferflocken oder Avocado Birne mit Hirse. Ich mache den Brei selbst.

    (20) 16.08.19 - 20:11

    Bei uns gibt es kaum Milchprodukte da ich selbst unter einer Milcheiweiß Unverträglichkeit leide.
    Ich koche und habe auch Brei für die Kinder aus hafer-, mandel-, kokos-, oder reismilch gemacht.
    Es gibt sooooo viele Alternativen zu normalen Milchprodukten auch im dem oder Rossmann. Ich schaue immer viel was vegan ist.
    Bei weiteren Fragen kannst du mir gerne schreiben.

Top Diskussionen anzeigen