Baby zu warm?!

    • (1) 10.09.19 - 21:49

      Mädels. Ich werd wahnsinnig mit diesen Temperaturen. Mein kleiner hat immer kalte Hände und Ärmchen. Jetzt hab ich ihm zum schlafen einen Langarmbody, Schlafabzug und Übergangsschlafsack von H&m angezogen.
      Meint ihr das ist zu dick??? Seine Hände, Ärmchen und Füße sind endlich mal warm, ich finde den Nacken ziemlich warm aber nicht schwitzig...

      • (2) 10.09.19 - 21:52

        Ok die Ohren sind kalt... hmmmm....

        (3) 10.09.19 - 22:52

        Mir wurde schon im Krankenhaus gesagt, dass es normal ist, dass Hände und Füße etwas kühler sind bei Babys. Orientiere dich am Nacken. Ich habe auch ein Thermometer im Schlafzimmer, das hilft bei der Orientierung.

        Je nach Schlafsack (TOG Wert) gibt es Tabellen mit Tipps was das Baby bei welcher Temperatur tragen sollte.

        Ich habe es gerne eher kühl im Schlafzimmer und das Baby hat einen Kurzarmbody und einen dickeren Schlafanzug und einen dünnen Schlafsack (1,0 TOG) an. Im Winter wechsle ich dann auf 2,5 TOG.

        (4) 11.09.19 - 01:38

        Hallo,
        Meinem wäre es evtl zu warm, aber wenn er nicht schwitzt ist alles gut. 🙂
        Hände, Arme, Füße und Ohren dürfen kühl(er) sein.

      • Hände und Füße sind sind zum orientieren da✌️
        Sondern der Nacken

        (6) 11.09.19 - 03:38

        Wenn meine nackte Arme hatte, ist sie bisher jede Nacht wach geworden. Zufall? Ich weiss es nicht. Aber seither variiere ich kurz oder langarmbody mit Baumwollstrampler oder Bambusstrampler. Decke gibts höchstens über die Beine extra. Sie ist sehr schlank, ich glaube, das spielt auch ne Rolle.

      • (7) 11.09.19 - 06:24

        Meine trägt nur einen Langarmbody und Schlafsack (auch Übergang). Ihr ist aber schnell zu warm und so ist es optimal :)

        Ich hab ihre Ohren noch nie kontrolliert, aber die Hände sind auch manchmal etwas kühl. Das mache aber nix (solang es keine Eisklötze sind).

        • (8) 11.09.19 - 07:06

          Also ich hab’s heute Nacht mal beobachtet. Der Nacken war schön mollig aber trotz der doch recht vielen Klamotten hatte er eiskalte Hände und Füße und Ohren und Nase.
          Ich frag heute mal den Kinderarzt... das kann ja nicht normal sein.... ich meine ein bisschen kalt klar aber so eisig kalt?!?

          • (9) 11.09.19 - 07:20

            Ja frag mal nach. Wie alt ist dein Baby?

            Meine wird aber wach, wenn ihr zu kalt ist, daher mache ich mir da keine Sorgen 😅

            (10) 11.09.19 - 15:15

            Meine kleine (12 Tage) friert auch schnell. Sie trägt Nachts Langarmbody und Langarmstrampler oder einen Wollschlafsack (ebenfalls Langarm) UND liegt noch bis zum Bauch mit unter meiner Decke.
            Meine große Tochter hat auch in dem Alter eher zum schwirzen geneigt....
            Ich denke das ist sehr individuell - ich hab zwei gegensätzliche Extreme hier zu Hause 😄

      (11) 11.09.19 - 07:17

      Der Nacken ist zum orientieren da.

      Wenn der Nacken kühl ist dann kannst du mehr anziehen. Wenn es nur die Hände und Füße sind aber der Nacken warm ist, ist es nicht schlimm

      (12) 11.09.19 - 10:19

      Ist doch super wenn dein Kind jetzt mal warm aber nicht verschwitzt ist! Dann ist es nun goldrichtig.

Top Diskussionen anzeigen