Ab wann Kuscheltier?

    • (1) 11.09.19 - 17:50

      Ab wann haben Eure Kinder sich ihr Lieblingskuscheltier auserwählt, dass ab dann immer dabei sein musste?

      Ich hatte es als Kind auch und für mich war es immer, ein Stück zu Hause dabei zu haben und frage mich gerade, ob meine Tochter das auch mal haben wird.

      • Nie :)
        kuschelpapas ausgenommen

        (3) 11.09.19 - 18:14

        Hey
        Meine große ist 3 jahre,sie hatte und wollte nie kuscheltiere, alle die die har werden links liegen gelassen..seid ca 6/7 Monaten hat sie ne puppe die überall mit hin muss..

        Meine kleine ist 1,5 jahre alt und schläft seit geburt nur mit ihren kuschelhasen ein ,ohne geht nix =)


        Lg

        Meine ist erst 5,5 Monate. Aber seit neustem nimmt sie im Laufstall immer den Teddybär :D sie hätte mehrere Sachen zur Auswahl. Aber dass sie ihn immer braucht ist nicht so.

        Wir haben allerdings so ein selbst genähtes „Kissen“ von meiner Schwester (klein und rund, mit Luftpolsterfolie gefüllt, ist so Handtellergroß), das LIEBT sie. Selbst wenn sie brüllt, kann man sie damit ablenken. :) das nutze ich gerne für unterwegs 😂

      • (8) 12.09.19 - 05:54

        So haben wir es auch gemacht, aber gleich in sechsfacher Ausführung, drei sind verloren gegangen...unsere Tochter ist jetzt neun und hat noch immer ihren "Schläfi", der muss auch mit, wenn sie woanders übernachtet und ist inzwischen ziemlich abgeschmust, weil nur der der richtige ist :-)

        Angefangen hat das so mit acht Monaten, ich frag mich langsam, wann es aufhört.

        • (9) 12.09.19 - 14:52

          Ich hab mein stoffschaf seit 35 Jahren. Jetzt schmuse ich zwar nimmer damit, aber er sitz t im Bett bei uns. Mein Mann lacht schon immer wenn ich den abends umplatziere 😂
          Lg

    (10) 12.09.19 - 04:28

    Mein Großer, jetzt 7 Jahre, hat sich mit 3 Jahren zur kita-eingewöhnung ein Lieblingskuscheltier ausgesucht, davor waren sie uninteressant. Seit dem liebt er Kuscheltiere, hat auch so seine Lieblinge, wenn er woanders schläft nimmt er meist auch eins mit, aber so dass immer eins mit musste war es nie.
    Der mittlere hat seit er 1,5 Jahre ist einen Liebling, aber auch nur weil wir das auf Grund einer OP vorher forciert haben. Das muss aber auch nicht immer und überall mit, ist "nur" Seelentröster wenn er krank ist oder es ihm einfach Mal so in den Kopf kommt oder er woanders schläft. (Egal ob mit oder ohne uns).
    Der jüngste ist noch zu jung. 😉

Top Diskussionen anzeigen