Bauchweh 😔

Hallo ihr lieben :)
Mein kleiner Schatz ist jetzt eine Woche alt und leidet leider und starken Koliken😔

Die letzte Nacht hat er ganze 4h am StĂŒck geweint, geschrien und sich echt gequĂ€lt. Es fĂ€ngt normal immer abends an mit dem Bauchweh...aber so schlimm wie die Nacht war es noch nie.
Man konnte ihn sehr schlecht beruhigen.
Wir geben schon lefax zu den Mahlzeiten und mischen die Milch mit Fenchel- Anis- KĂŒmmeltee.

Was kann ich noch tun?
Es ist mein erstes Kind.
Helfen diese KĂŒmmelzĂ€pfchen?
Und kann es villt an den vit. D Tabletten liegen? Davon hatte er gestern Nachmittag erstmalig eine bekommen.

1

Hallo

Ich kann dir nur berichten das es uns auch so ging und teilweise noch so geht aber schon bedeutend besser:)

Ich habe die Vitamin D mit Flourid Weg gelassen

Wir haben von Anfang kĂŒmmelzĂ€pchen gegeben aber die ab Geburt geeignet sind ( nicht von Wala)

die Pups KĂŒgelchen kann ich auch empfehlen

Und damit das Vitamin D trotzdem bekommt habe ich Bigaia Tropfen mit Vitamin D ( unterstĂŒtzt die Darm Flora zusĂ€tzlich)

Wir sind nun in der 13 Wochen und es wird besser :))

Viel GlĂŒvk und gutes durchhalte Vermögen

LG Ariane mit Fynn

2

Gibst du Vitamin D mit Flourid? Dann kann es sein.

Ja, die KĂŒmmelzĂ€pfchen helfen. Uns haben sie oft gerettet.

Aber letztlich half nur Zeit. Mit 15 Wochen wurde es besser, mit 20 war es ganz weg 🙈 aber bei den meisten ist es ja sogar schon frĂŒher weg :)

12

Ich habe Vigantol 500IE
Steht mal nix dabei das dort Fluorid drin wĂ€ređŸ€·â€â™€ïž

14

Das Vigantol ist meines Wissens ohne Flourid :) dann wird es eher nicht daher kommen ;)

3

Hallo! Ja die KĂŒmmelzĂ€pfchen sind prima.
Besprich das mit deinem Kinderarzt wegen den Vit. D Tabletten! Es gibt auch Tropfen, die vertragen viele Babys besser đŸ‘đŸ»
Die Bigaja Tropfen kann ich auch nur empfehlen. Bringt nicht sofort Linderung aber nach paar Tagen dann schon....
Warmes kirschkernkissen und viel kuscheln mehr kann man nicht machen.
Die Zeit wird es richten....
Lg 💐

4

Lass dir eine richtige Babymassage zeigen! Das kannst du immer nach dem baden machen (die letzte Mahlzeit sollte aber min. eine dreiviertel Stunde zurĂŒck liegen, sonst kommt alles wieder hoch). Eine korrekt ausgefĂŒhrte Massage hilft Wunder. SĂ€mtliche Tees Globuli Salben und ZĂ€pfchen haben meinem Sohn null geholfen. Meist geht es ja abends los - nimm ihn direkt in ein tragetuch oder eine Frage und bleib mit ihm in Bewegung. So ist er aufrecht und kann durch Bewegung besser pupsen und/oder BĂ€uerchen machen.
Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen.
Ich weiss wie schlimm das ist - fĂŒr das Baby sowieso und auch fĂŒr dich! Ich bin damals zwischendurch an meine Grenzen gekommen.🍀

9

Also bei richtigen Kolikenschrei kannst du keine Bauchmassage machen - das Kind schreit so heftig dass der ganze Bauch hart wird, da kann man keine Massage machen

15

Deshalb VORHER ... damit der Magen Darm Trakt bereits in Bewegung ist bevor sich alles Anstalt...dass man wĂ€hrend des Schmerzes nicjt passiert, sollte klar sein 😊

weiteren Kommentar laden
5

Ich hĂ€tte es damals auch nicht geglaubt, aber es wird tatsĂ€chlich irgendwann besser! Bei uns war der spuk mit 14 wochen komplett vorbei! Bei uns war das echt ein Teufelskreis- essen schreien- essen- Schreien logischerweise bekam er bei den kurzen essabstĂ€nden noch mehr bauchweh. đŸ€ŠđŸŒâ€â™€ïž die ersten 7 wochen hab ich mich deswegen auch mitten in der nacht ins auto gesetzt und gewartet das er einschlĂ€ft. So hab ich ein essen ĂŒbersprungen und danach war die schreierei vorbei. Nach den 7 Wochen half uns am besten

Fliegergriff mit wÀrmekissen
Traude trieb BĂ€uchlein sirup

Die vitamin d tropfen bekommt er jetzt langsam erst wieder, hatte auch das gefĂŒhl das er von denen noch mehr schmerzen hatte.

So schwer es klingt, durchhalten! Hoffe du hast einen Partner der dir deinen kleinen prinzen bei schreiattaken hin und wieder abnehmen kann.
Viel kraft und alles liebe!

8

Oh hört sich nach meiner Tochter an - ist es bei euch also auch mit 7 Wochen besser geworden?

Ich zÀhle die Tage bis diese blöden Koliken verschwinden

11

Bei uns wars mit 8 wochen deutlich besser! Zwar nicht ganz weg, aber mit fliegergriff und wÀrmekissen ganz gut unter Kontrolle.

Es war eine richtig harte zeit, aber jetzt ist er ein richtiger Sonnenschein mit seinen 20 wochen

weiteren Kommentar laden
6

Uns haben die bigaia Tropfen gut geholfen. ZÀpfchen gab es, wenn er sich sehr gequÀlt hat. Was aber das beste von allem war: BÀuchleinwickel von wachswerk. Das war der absolute Hammer! Die haben 5 Minuten nach dem Auflegen geholfen und das beste ist, dass man sie unbegrenzt lang und oft machen kann!

7

Ja und ja

Wenn es so schlimm ist gib ihr ein ZÀpfchen, sie soll sich nicht stundenlang quÀlen

Bei Vitamin D - lass es paar Tage aus und gucke es es besser wird, wenn ja macht es Sinn ĂŒber einen Wechsel nachzudenken - solange die Kleine etwas Sonne abbekommt ist es nicht schlimm wenn du die Tabletten fĂŒr paar Tage weglĂ€sst

Ich habe auch so ein Extremfall was die Koliken angeht, sie ist jetzt 8 Wochen alt und ich kann dir Hoffnung machen: es wird langsam besser ❀

10

Kurz und knapp, Pupsglobuli.
Habe noch nie gehört, dass sie nicht geholfen haben