Baby hat kleinen Knoten/Beule unter der Haut im Gesicht

Hi ihr Lieben,

Das könnte jetzt natürlich alles oder nichts sein, aber vielleicht hat ja jemand hier Ähnliches gehabt. Unsere Kleine (10 Wochen) hat seit Geburt einen kleinen Knubbel über der Nase zwischen den Augen. Anfangs ist mir nur das Profil aufgefallen und ich dachte, es verwächst sich.

Neulich hab ich aber festgestellt, dass es sich wie ein weicher Knoten oder Flüssigkeitsansammlung unter der Haut anfühlt. Es ist nicht sehr auffällig von aussen, aber sitzt genau innen neben dem Auge über der Nase 🤔

Habe leider vergessen, die Osteopathin neulich danach zu fragen und U4 ist eigentlich erst im Dezember.

Der Knubbel scheint sie nicht zu stören... würdet ihr wegen sowas zum Kinderarzt? Ich bin da eher nicht der Typ, der gleich zum Arzt geht, will aber auch nicht, dass sich da was auf ihr Auge auswirken könnte.

1

Ist er verschiebbar? Hast du evtl ein Foto?

2
Thumbnail

Ja, man kann es schon ein wenig schieben... merkwürdig 🤔

4

Schmerzfreie verschiebbare Sachen, die nicht hingehören müssen immer abgeklärt werden. Bitte auch gleich und nicht in einem Monat.

Es gibt genug gutartige Sachen, aber wenn es bösartig wär, braucht man die Zeit auf seiner Seite

weiteren Kommentar laden
3

Ich würde es abklären lassen.
Einfach um auf Nummer sicher zu gehen.

5

Hallo 👋🏻, hat mein Kleiner auch. Ist eine Zyste laut Kinderchirurg. Das hat er uns letzte Woche gesagt. Mein Kleiner ist 15 Wochen jung..
Sollte irgendwann mal per Ultraschall untersucht werden. Und KANN man wegoperieren lassen - irgendwann, wenn man möchte!
Glaube es war eine Ethmoidalzyste. Man sieht es bei unserem im Profil am besten (beim Pränataldiagnostiker damals hieß es schon immer komisches flaches Profil)...
Es ist auch als erstes uns Eltern aufgefallen. Haben im KH schon nachgefragt, aber nicht wirklich eine Antwort bekommen.

Aber ob es dasselbe ist bei euch kann ich natürlich nicht 100%ig sagen.

Alles Gute 🍀