Osteopathen

Hallo

Ich möchte gern einen Erfahrungen einmal mit euch teilen und dadurch jedem einen Besuch bei einem guten - auf Säuglinge spezialisierten - Osteopathen ans Herz legen.

Meine kleine war nach der Geburt ein extrem unruhiges und unzufriedenes Baby. Sie hat unheimlich viel geschrien und lies sich schwer bis gar nicht beruhigen.
Bereits im Krankenhaus hat sie die ersten nächste durchgehend geschrien. Die Schwestern und ich waren Ratlos.

Mit ca 8 Wochen waren wir dann bei einem Osteopathen und seitdem ist sie wirklich ein ausgeglichenes Baby. Natürlich weint sie auch mal, aber es ist kein Vergleich zu vorher.
Bereits nach der Behandlung war sie wie ausgewechselt. Auch Weihnachten, wovor es mir graute - viele fremde Menschen und viele Eindrücke - war sie sehr entspannt.
Sie hatte auch keine Blockade oder ähnliches, also weint nicht wegen schmerzen. Aber die Erfahrung der Osteopathin und das lösen von verklebungen haben gewirkt.

Deshalb würde ich es einfach jedem entfehlen.

Grüse

1

Hallo was hat der Osteopath denn alles bei uhr gemacht ?
Unser kleiner war jetzt letzte Woche auch das 1. Mal dort mit 8 Wochen. Haben auch ein kleines "Schreibaby". Wie bei euch war er schon im Kh unruhig. Die Geburt war auch mit komplikationen verbunden und sehr schwer. Als wir jetzt beim Osteopathen (auf Säuglinge spezialisiert j d top bewertungen ) war meinte er dass an sich eigentlich fast alles gut ist nur er eine Blockade an der rechen Hüfte hat die wir mit sanften Dehnübungen lösen können und ansonsten hat er 3 mal auf den Hals/Nackenwirbel "getippt" und das fand unser Kleiner dann nicht mehr so toll womit der Osteopath uns aber auch schon vorgewarnt hat und er meinte es müsste eigentlich 1 Sitzung reichen und wir müssten spätestens nach 2 Tagen eine komplette Veränderung bemerken ...
nunja bei uns hat sich leider garnichts verändert :( werden jetzt nächste Woche nochmal hin .. hat er uns auch zu geraten wenn es nicht besser wird

2

Also wir waren damals auch mit unserer Tochter bei einem osteopathen. Uns wurde gesagt, dass es die ersten 5 Tage zu erst Verschlimmerung kommen kann. So war war es bei uns auch. Erst nach ca 1 Woche merkte man die erste Verbesserung. Allerdings waren wir noch 3 mal dort. Sie hatte aber auch einige Probleme