Bild vergessen...Otriven

Thumbnail Zoom

Hier das Bild dazu...

1

Guten Morgen.

Bitte richtig lesen. Das Produkt wird nicht zurück gerufen sondern man soll auf die Dosierung achten.

Jeder sollte wissen das man wirklich nur die Spitze der Pipette voll macht und nicht das ganze Dinge.

Nasentropfen/Spray sollte generell nur selten angewendet werden. Egal ob Baby/Kind oder Erwachsener. Xylocain macht süchtig und schädigt die Nasenschleimhaut/Nasenscheidewand.

Lg

2

Steht auch auf der Packungsbeilage. Das ist nicht neu.

3

Guten Morgen,
Unser Kinderarzt hat uns Olynt Salin Tropfen empfohlen, die muss man zwar selbst bezahlen, aber das ist nur ne Kochsalzlösung und reinigt die Nase dafür schön. Hat bei unserem auch viel besser geholfen;)

4

Ach lustig, neulich hab ich noch zu meinem Mann gesagt, wie blöd ich die Pipette von denen finde. Von den Kochsalztropfen mach ich immer so Pi mal Daumen rein, hier ist die Dosierung aber ja sehr wichtig. Habe versucht, mit der Plastikpipette nur einen Tropfen aufzuziehen, das lässt sich aber meiner Meinung nach kaum erkennen. Und mehr aufziehen aber nur einen Tropfen raus träufeln klappt bei nem zappelnden Baby erst recht nicht 🙈

5

Bitte keine Fehlinformation und unnötige Panikmache verbreiten!

6

Zurück gerufen wird es nicht. Es wird nur kritisiert, dass in der Form beim Produkt nicht ablesbar ist, wo bei der Pipette ein Tropfen endet. Der eine drückt nur kurz, kleiner Tropfen, der andere drückt länger, großer Tropfen. Dass man so was nicht überdosieren sollte, steht ja auch in der Packungsbeilage. In der Form jetzt etwas Panikmache...

7

Weil die Nasentropfen in einer Glasflasche sind und die Pipette auch aus Glas ist, nehmen wir schon immer Olynth.

8

Was hat das jetzt mit der Dosierung zu tun?🧐

9

Weil die Dosierung in der Glaspipette gut zu sehen ist und auch wirklich tropfenweise rauskommt. Da hatte ich bei Otriven Probleme und genau das wird ja auch angemahnt