Erster Eisprung nach der Geburt - pms ohne Periode?

Ihr Lieben.
Ich habe schon fleißig in den Foren gestöbert, abet noch nichts wirklich Vergleichbares gefunden.

Gleich vorneweg, ich geh am Donnerstag zu Gyn, aber dennoch würden mich eure Erfahrungen interessieren.

Am 16. 01. hatte ich meinen ersten ES nach der Geburt (14.08., habe voll gestillt, inzwischen noch ca 4 mal in 24h). Also zumindest hat der Ovu angeschlagen, ich weiß dass ich nicht unbedingt einen ES gehabt haben muss. Seit ca 3 Tagen danach habe ich folgende Symptome mal mehr mal weniger stark: Unterleibschmerzen, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, muss ständig Pipi, Mundttockenheit, Schwindel, Müdigkeit des Todes und meistens mittags Übelkeit. Inzwischen ist der ES ja schon 18 Tage her, SS-Tests sind (leider) negativ, (Hebamme meinte es klingt schon sehr schwanger), von Periode aber nicht die Spur.

Meine Frage nun, wie sich der Zyklus bei euch wieder eingependelt hat, hatte jemand ähnliche Beschwerden, könnte es auch einfach eine generelle hormonelle Umstellung sein? Zwar wäre ich am liebsten schwanger, jedoch hätte ich vor allem gerne eine Erklärung.

Danke an alle, die so lang gelesen haben!
😘

1

Ich bin auch gerade im Still-Eisprung-Hormonchaos ;-) Ich würde tippen, dass du keinen Eisprung hattest, sondern der ES nur Anlauf genommen hat, aber das Ei nicht gesprungen ist. Hatte ich damals in der Stillzeit von meinem ersten Kind auch mal. Wenn ich nicht weiter Ovus gemacht hätte, hätte ich nicht gemerkt, dass diese ein, zwei Wochen später noch mal positiv waren und erst danach hab ich dann nach einiger Zeit meine Periode bekommen. Hast du noch weiter Ovus gemacht?

Moment stille ich mein 3. Kind noch 3x täglich und mein Körper ist komplett durcheinander. Ich hatte einen positiven Ovu, paar Tage später eine Schmierblutung. Keine Ahnung, ob das eine Periode war. Hatte dann zum normalen Zeitpunkt des ES Schmierblutungen und jetzt, wo ich die Periode erwarten würde, wieder. Aber ich hatte keinen positiven Ovu dazwischen 🤷‍♀️ nur alle paar Tage einen fast positiven. Und die ganzen Symptome, die du beschreibst, vom feinsten. Dauer-PMS, Müdigkeit, Kopfschmerzen... Hoffentlich geht das jetzt nicht so weiter, bis ich abgestillt hab 🙄

Ich wünsche dir alles Gute! Vielleicht war es ja wirklich nur ein zweiter Anlauf vom ES und das Ausbleiben der Periode hat jetzt andere Gründe 😊✊✊

2

Danke für deine Antwort.
Ja deine Erklärung könnte wirklich zutreffen. Danke für deine Erfahrungen! Bis jetzt hatte ich nicht wieder einen ES bzw Hormonanstieg laut test. Ich tippe ja leider auch am ehesten auf kein ES, auch wenn diese Beschwerden es langsam schon echt in sich haben (und das obwohl mein Mini echt friedlich ist und gut schläft...) ich trau mich mit ihm im auto nicht mehr fahren, so müde bin ich.
Diese hormone! Ich wünsche dir sehr, dass es bald besser wird und es wieder irgendeine Regelmäßigkeit gibt! ❤