Entwicklung

Hallo ihr Lieben,

heute ist bei mir Frage-Tag 😅

Und zwar ist mir heute folgendes aufgefallen: Mein Kleiner (29 Wochen) konnte eigentlich schon sehr gut auf dem Bauch liegend "ĂŒber Kopf" nach Spielzeug greifen und hatte vor 1 1/2 Wochen auch endlich rausbekommen, wie man sich dreht.

Doch jetzt scheint das alles wieder vergessen zu sein.

Seit zwei Tagen wird sich nicht mehr gedreht und "Über-Kopf" Greifen funktioniert auch nicht mehr. Stattdessen schaukelt er jetzt auf dem Bauch die ganze Zeit wie ein Betrunkener hin und her ( ĂŒbt wohl die RĂŒckwĂ€rtsdrehung).

Kennt das jemand, dass sein Baby einfach alles wieder vergessen hat?

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

1

Wir hatten auch immer mal so Phasen. Da wurden die neuen „Features“ mal zwei Wochen nicht gezeigt. Aber ganz verlernt hat er es bestimmt nicht. Wie du selbst schon sagst, liegen seine PrioritĂ€ten zurzeit einfach woanders. Lass ihn mal machen.

2

es heißt doch in der Entwicklung gerne drei Schritte vor und einen wieder zurĂŒck. Das ist ganz normal... Die Kinder können sich eben nicht mit allem gleichzeitig beschĂ€ftigen.

deswegen ist es auch oft so dass z.b. motorisch besonders fitte Kinder sprachlich nicht zo weit sind wie gleichaltrige und andersherum. Ausnahmen bestĂ€tigen natĂŒrlich die Regel.

Liebe GrĂŒĂŸe Katze 🐈 mit Schnuck đŸ‘šâ€đŸ‘©â€đŸ‘Š an der Hand (,fast 20 Monate alt đŸ„°)

3

Vollkommen normal. Unser Gnom hat eine ganze Zeit wie wild im VierfĂŒĂŸler gewippt. Derzeit macht er es eher selten. Er kann auch brabbeln wie ein Weltmeister (bababa und deideidei) aber auch davon war schon lange nichts mehr zu hören. Das kommt bald wieder. 😊

4

Das ist völlig normal. Sobald sie etwas neues lernen, „vergessen“ sie das alte. Das kommt wieder ;)

5

Mein Sohn hat sogar zweimal das Laufen gelernt.
Es ist oft so, dass Kinder ganz plötzlich etwas können und dann wieder damit aufhören.
Das kommt bald wieder.

Manchmal passiert so ein "RĂŒckschritt", weil der kleine Mensch gerade auch mit etwas anderem beschĂ€ftigt ist. Beispielsweise: Gesund werden, ZĂ€hne kriegen, neue Worte aufsaugen oder einen anderen Entwicklungsschritt.

6

Das kenne ich auch. Mein Sohn macht das regelmĂ€ĂŸig. Er lernte das Drehen, die nĂ€chsten zwei Wochen war es passĂ© und dann hat er sich stĂ€ndig gedreht. Er hat mit Silbenketten begonnen und dann war wieder wochenlang nichts đŸ€Ł und kurz drauf war er im Brabbeln nicht zu bremsen.
Also alles ganz normal 😊