Ab wann Abendritual einfĂŒhren?

Hallo zusammen 😊
Ab wann habt ihr bei eurem Baby Abend Rituale eingefĂŒhrt? Wie alt waren eure kleinen?
Mein Baby (3Wochen), wird irgendwann im Laufe des Abends gewickelt und in den Strampler gepackt und liegt dann bei uns im Wohnzimmer, bis wir schlafen gehen. Dann liegt er neben mir im Bett, weil er sich nicht ins Beistellbett legen lÀsst.
Momentan haben wir absolut Null Rhythmus. Die Nacht war das Kind von 2 bis 7 Uhr morgens wach (ich dementsprechend auch), weil es den ganzen Tag nur geschlafen hat.
Eine Freundin die heute zu Besuch kam, guckte mich ganz unglĂ€ubig an und meinte ich soll jetzt schon einen Rhythmus haben und den kleinen gegen 18 Uhr waschen und was vor singen etc und dann um 19-20 Uhr alleine ins Schlafzimmer legen.. Ich halte das fĂŒr etwas zu frĂŒh, ich kann doch mein Neugeborenes Baby nicht alleine im Schlafzimmer ablegen, wĂ€hrend ich im Wohnzimmer sitze, es braucht doch noch soviel NĂ€he oder sehe ich das falsch? 😳
Aber so NĂ€chte wie heute, sind auch nicht toll, aber ich denke nicht, dass das am fehlenden Abendritual liegt oder?
Berichtet mir doch mal von euch, wie ihr das mit einem sĂ€ugling gehandhabt habt und wann ihr Rituale etc. eingefĂŒhrt habt, ich bin gespannt 😊
Liebe GrĂŒĂŸe Lisa und Babyboy 22 Tage alt đŸ’™đŸ‘¶

1

Hey.

Richtig, es ist noch viel zu jung. Ich musste mich auch gedulden 🙈Meine ist jetzt 9 Wohen alt, also 2 Monate und hat immer noch keinen richtigen Rhythmus. Es hat zwar mal 4 NĂ€chte hintereinander geklappt, dass sie ab 21 Uhr ca ihren Nachtschlaf beginnt, der teilweise bis 4/5 Stunden gedauert hat.. Aber jetzt steht sie seit 3 NĂ€chten wieder bis zu 4x auf in der Nacht 😐 Macht gerade nen Entwicklungsschritt durch. Merke ich auch daran, dass sie mehr Hunger hat.

Du kannst trotzdem abends das gleiche tun, wenn dir das Sicherheit gibt. Nur kannst du noch nicht erwarten, dass das Baby dies Nun versteht. Wir haben auch ab 19 Uhr ihr das Pyjama angezogen und nehmen sie dann rĂŒber ins Bett, wenn wir schlafen gehen (21/22Uhr). Ob sie dann auch schlafen will, oder nicht... Sehen wir dann 😅

Liebe GrĂŒsse!

2

Hey
Ne lass den Quatsch mal. Meine Maus ist 3 Wochen alt und schlĂ€ft tagsĂŒber wie sie kann und will da ist noch nichts mit Rhythmus. Aie schlĂ€ft meist so bis um 20 Uhr dann stille ich dann wird sie auch zwischen mich und meinen Mann gelegt in ein nestchen oder eben gekuschelt und dann wacht sie meist um 12 auf ist dann wach bis um 3 oder lĂ€nger dann wieder stillen und dann schlĂ€ft sie wieder. Also kuscheln ganz viel und hör nicht drauf was andere sagen eine abendritual kannst du noch frĂŒh genug anfangen:)

3

Wir haben seit Geburt ein Abendritual, allerdings legen wir unseren kleinen (5 Monate) auch nicht ins Beistellbett und gehen dann, weil er das nicht mit sich machen lĂ€sst đŸ€Ł wir gehen abends alle zusammen ins Bett und das kann durchaus auch mal um 20 Uhr sein 🙈 mit drei Wochen haben die kleinen noch gar keinen Tag-Nacht Rhythmus, also kein Stress. Das findet sich schon alles!

4

Wir haben mit 8 Wochen angefangen ein Abendritual einzufĂŒhren. An alleine ins Bett legen war da aber absolut nicht zu denken (was wir auch nicht erwartet haben). Wir haben es tatsĂ€chlich so gemacht, das wir (oder zumindest einer von uns) mit dem Kleinen ins Bett gegangen sind. Das ging so 4-6 Wochen so. Dann fing es an, dass man nach einer Weile rausgehen konnte. Jetzt ist er 5 Monate und das ins Bett bringen (ohne fertig machen, stillen etc.) dauert keine 5 Minuten bis er schlĂ€ft.

5

Ich habe etwa nach 2 Wochen angefangen. Mit abends waschen... Schlafanzug an.... Etc
Das hat sich denn ganz langsam erweitert und gefestigt. Ihre SpielUhr habe ich immer nur abends im Bett angemacht. Sie hat auch noch lĂ€nge bei uns im Wohnzimmer geschlafen aber ich wollte die ganzen Reize fĂŒr sie nicht und sie hat im beistellbett ruhiger geschlafen. Mach es so wie es fĂŒr euch passt 👍

6

Ich verstehe nicht wieso man jungen MĂŒttern immer wieder erzĂ€hlt, dass die Babies alleine schlafen sollen, nachdem sie 40 Wochen im warmen Bauch der Mami waren. Menschen haben in der Evolution nie alleine geschlafen — warum sollen sie das auf einmal ? Kuschel so viel mit deiner kleinen wie sie es braucht! Solange ihr euch beide gut fĂŒhlt dabei, brauchst du doch nicht auf irgendwelche blöden RatschlĂ€ge hören. Unser kleiner ist 8 Wochen alt und schlĂ€ft auch bei uns im Bett. Wir gehen gegen 19 Uhr ins Bad und machen uns und danach den kleinen fertig und gehen dann gemeinsam Richtung Bett. Dort kriegt der kleine noch eine bauchmassage und wird nochmal gestillt. Wenn er dann eingeschlafen ist, schauen der Papa und ich manchmal noch eine Serie auf dem Laptop— aber eher selten 😮😄 ach und mein Sohn wird meistens alle 2 Stunden wach und wird gestillt, egal wieviel er tagsĂŒber wach war 😊

7

Wir haben uns nicht gestresst und richteten uns nach dem Baby. Der Rhytmus kam von ganz alleine (fing mit ca. 3 Monaten langsam an).

Mittlerweile geht mein Baby zwischen 19 und 19:30 ins Bett und schlĂ€ft durch (als die ZĂ€hne kamen wachte er maximal ein Mal nachts auf). In den ersten Wochen mussten wir aber alle 2 Stunden fĂŒttern tags und nachts.

Das Abendritual macht Papa mit wickeln, wachen, ZÀhne putzen, in den schlaf begleiten im Beistellbett usw. Das Beistellbett wurde erst nach Wochen akzeptiert, wir haben unser Baby langsam daran gewöhnt - war alles ganz ohne TrÀnen und ohne Druck, aber schon konsequent.

8

Rhythmus und Ritual sind zwei unterschiedliche Dinge. Wir haben mit einem Abendritual ca. 2-3 Wochen nach der Geburt begonnen (Schlafanzug anziehen, Pucken bzw. spĂ€ter in den Schlafsack, Nachtlicht an, Spieluhr, Stillen). Ich rede mir ein, dass B deswegen problemlos einschlĂ€ft am Abend. Das mit dem Rhythmus hat vor ca. einem Monat angefangen, er geht jetzt zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr ins Bett und hat gegen sieben Uhr in der FrĂŒh ausgeschlafen. Das nĂ€chtliche Stillen ist hingegen komplett unterschiedlich. Mal schlĂ€ft er acht Stunden durch, mal kommt er schon nach drei Stunden und dann alle Stunde. Er ist jetzt 17 Wochen alt.

9

Hallo 🙂
Wir haben damit angefangen als unsere Kleine circa drei Monate alt war.
Vorher war sie auch immer mit uns auf dem Sofa bis wir ins Bett gegangen sind. Seit sie aber ihre Umwelt mehr wahr nimmt wollten wir vermeiden dass sie abends mit uns vor dem Fernseher liegt.
Sie wird meist so gegen 20 Uhr mĂŒde. Um 19 Uhr kriegt sie schon mal ihren Schlafanzug an und sobald sie MĂŒdigkeit zeigt gehen wir mit ihr hoch. Sie wird nochmal gewickelt und kriegt ihre Flasche im abgedunkelten Zimmer wĂ€hrend die Spieluhr lĂ€uft. Dann wird sie wach in ihr Beistellbett gelegt. Ich bleibe bei ihr bis sie eingeschlafen ist.

Wir haben schon versucht das einzufĂŒhren als sie 2 Monate alt war aber das hat noch gar nicht geklappt so dass wir noch ein bisschen damit gewartet haben.

Macht es so wie es fĂŒr euch passt. Ein so kleines Baby muss noch gar nichts und schon gar nicht alleine einschlafen 🙂