Babys Ohren knicken beim liegen

Guten Morgen ihr Lieben 😊
Meiner Schwiegermutter ist gestern aufgefallen, dass das Ohr von meinem kleinen (4 Wochen) beim liegen stÀndig einklappt, auf beide Seiten.
Ich habe das zwar auch gemerkt, aber nicht fĂŒr dramatisch gehalten, allerdings hat sie mir richtig Panik gemacht von wegen Segelohren oder das die Ohren so stehen bleiben wegen dem weichen Knorpel etc.
Jetzt habe ich gestern immer versucht das Ohr beim liegen grade zu richten, aber keine Chance, sobald er den Kopf etwas hebt und wieder senkt ist es wieder eingeknickt.
Was kann man hier machen?
Unsere Wohnung ist total warm, möchte ihm ungerne eine MĂŒtze anziehen.
Hattet ihr sowas auch schon mal, wie habt ihr dagegen gesteuert?
Kann das Ohr echt abstehen danach?
Danke fĂŒr eure Tipps â˜ș

Liebe GrĂŒĂŸe Lisa und Babyboy 4 Wochen alt đŸ’™đŸ‘¶

1

Ich verstehs nicht ganz, wie dus meinst... Meine knickt sich immer mal wieder das Ohr, wenn sie draufliegt, immer nur eine Seite halt, das sieht kurz schlimm aus, aber abstehende Ohren kann man nicht so hinbiegen, da musst du keine Angst haben. Die hat man oder nicht.

2

Meine kam mit geknickten Ohren zur Welt. Die haben sich erst Wochen nach der Geburt geöffnet und sind auch danach im Liegen immer wieder eingeklappt fĂŒr eine Zeit. Sie hat heute (11Mt) wunderschöne Ohren, sie könnte modeln fĂŒr OhrenđŸ’đŸ»â€â™€ïžâ˜ș

3

Motte hat auch immer abgeknickte Ohren, bzw. hatte. Inzwischen (11,5 Monate) ist es kaum noch.

Segelohren hat sie keine. Ich persönlich glaube auch nicht, dass die davon kommen, sondern erblich bedingt sind.

4

Sie es Mal andersherum. Man kann ja Segelohren auch nicht durchs plattliegen korrigieren, oder?

5

Segelohren bekommt man nur, wenn man die geerbt hat. Genauso wie man quadratische Augen auch nicht durch Fernseher bekommt. Einfach so ne lustige Oma-Weisheit, die sehr an der RealitÀt vorbeigeht.