Schlafmangel Immunsystem

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Woche habe ich ständig das Gefühl mich angeschlagen zu fühlen, Halzschmerzen, Naselaufen eben all die Erkältungssymptkome. Wenn ich dann mal 2 Nächte im Gästezimmer durchschlafe geht es wieder weg. Ich habe das Gefühl, dass der Schlafmangel ordentlich auf mein Immunsystem einwirkt, kennt das evtl. noch jemand?

Ich nehme nun ein paa extra Vitamine, in der Hoffnung, dass mich diese ebenfalls etwas supporten. Ich wollte auch gern mal ein großes Blutbild beim Arzt machen lassen aber die haben aktuell wichtigere Themen, deshalb will ich damit warten, bis sich alles etwas beruhigt hat.

Ich dachte ich frage mal nach, ob das evtl. noch jemand von euch kennt, dass sie sich über die generelle Müdigkeit die man mit Baby hat auch häufig angeschlagen fühlt in Form von Erkältungssymptome.

Mein kleiner ist jetzt 4 Monate alt.

Ganz lieben Dank und ich wünsche euch weiterhin eine gute Nacht.

1

Ja das ist ganz normal. Dem Körper fehlt die Tiefschlafphase um sich vollständig zu erholen.
Ich war auch immer vollkommen kaputt und fertig. Es liegt oft am Eisenmangel. Da es mit einer Blutabnahme gerade schwierig ist, nehme doch mal zusätzlich zu den Vitaminen noch Eisenpräparate. Bei mir hat es tatsächlich geholfen.

2

Hallo. 🙂
Ja hier ich. Mir geht es genauso. Wenn ich besser durchschlafe ist es wieder weg... Jetzt schon 2 Wochen garnicht gehabt, da wir gut schlafen. Es ist wohl wirklich die Erschöpfung teilweise.

Meine Tochter wird am 3.4. 4 Monate.

Liebe Grüße

3

Mir geht es eigtl gut, aber ich werde echt oft krank und dann immer gleich heftig. Das hatte ich noch nie!

Ich war seit Geburt 4 mal krank mit Fieber usw, wo 2 Tage gar nichts ging. Das hatte ich davor alle paar Jahre mal.

Also das Immunsystem ist echt down. Da Puppe sich nur mit stillen beruhigt, ist auch nix mit wo anders schlafen 😂 aber am Wochenende darf ich oft mal liegen bleiben.

Morgen wird sie 1 🥴 irgendwann wird es sicher besser :)

4

Durch Schlafmangel baut der Körper ab und die Blutwerte können sich verändern. Auch wenn Corona gerade das Thema Nummer eins ist, sollte man auch an sich denken. Ruf deinen Hausarzt an und frage ob sie nach Vitaminen und Nährstoffen gucken können. Kann sein das man einiges selber zahlen muss, aber man darf seine Gesundheit nicht hinten anstellen. Ich habe auch gedacht, ach ich warte noch ein paar Wochen, aber ich werde morgen auch meine Hausärztin anrufen und um einen Termin bitten.