Trockene Stirn wird rot nach eincremen

Thumbnail Zoom

Mahlzeit zusammen,

Erstmal hoffe ich, dass alle gesund und munter sind đŸ„°

Ich habe eine Frage zu der Haut meines Sohnes Paul (10 Wochen).

Nachdem wir Babyakne und Kopfgneis durch haben, ist seine Stirn nun sehr trocken und schuppig und wenn ich diese eincreme bzw. einöle (beides mit Waleda Calendula Produkte), wird sie fĂŒr einige Zeit so rot 😳

Kann mir jemand sagen was das sein könnte und ob das von alleine vorĂŒber geht oder Handlungsbedarf besteht?

Vielen Dank!

1

Ich wĂŒrde die Creme weglassen. Unsere Große hat die Calendula-Creme auch nicht vertragen und rote Flecken bekommen. Damals am ganzen Körper, nachdem ich sie eingeölt habe. Ich nehme seitdem nur noch die Eubos Hautruhe Creme oder gar nichts.
Babyakne und Kopfgneis gehen auch von allein weg. Ich wĂŒrde nicht zu viel rumdoktern. Unsere MĂ€dels haben beide empfindliche Haut und reagieren auf alles mögliche. Sie haben keine Allergien, aber die Haut arbeitet halt und reagiert...

2

Kopfgneis und die Akne haben wir erfolgreich hinter uns lassen können 😊 danke jedenfalls fĂŒr die Tipps đŸ€—

3

Vielleicht eine Form von Psoriasis?

4

Hier noch eine Stimme fĂŒr Eubos Haut Ruhe Creme đŸ€—