Umfrage Ring Sling

Ich habe vor mein Tragesortiment von Manduca und Didymos Tragetuch um eine Ringsling mit Raffung zu erweitern. Scherenfaltung und selbst nähen sind keine Optionen. (Darüber bitte auch keine Grundsatzdiskussionen 😉).
Nun schwebe ich zwischen einigen Herstellern und starte deshalb hier diese Umfrage. Ich habe alle Tücher bei einer Trageberatung getestet und ausgeliehen und kann keinen klaren Favoriten ausmachen. Gerne könnt ihr mir auch Vor- und Nachteile eurer Wahl nennen.

was würdet ihr nehmen

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo :)
Wir haben die Hop Tye (wurde auch von meiner Hebamme empfohlen) ich finde sie super , allerdings mag unsere Tochter keine Tragen oder Tücher , bei Interesse einfach Bescheid geben , verkaufe meine nämlich :)

Lg 🌸

2

Das ist lieb, danke. Aber ich möchte mir ja eine Ring Sling zulegen, diese TuchTrage-Kombis mag ich nicht so.

3

Mein absoluter lieblingssling ist der oscha matrix satouri, ist zwar etwas teurer aber man kann sowohl neugeborene, wie auch größere Kinder problemlos darin tragen, meine grosse konnte ich mit 15 kg noch locker drin rumtragen

4

Wie alt ist dein Baby?
Ich habe 2 Ring Slings, einen von Hoppediz, weil er so weich und anschmiegsam ist und einen von Storchenwiege, der ist recht fest und vom Stoff her dicker, also dann für später mit mehr Babyspeck.

5

Mein Kleiner ist jetzt 2,5 Wochen alt.
Vorallem möchte ich einen leichteren Stoff als mein Tragetuch, das ist mir für kurze Strecken einfach zu warm. Fand die Didysling ganz gut, aber Fidella war auch sehr angenehm...bin etwas ratlos.
Storchenwiege hat mich irgend nicht angesprochen, kann gar nicht genau sagen warum 🙈

9

Storchenwiege ist eben sehr fest. Ich fands super, als meine Mittlere größer und schwerer wurde.
Ich hab den Hoppediz Ring Sling New York. Sehr weich und perfekt für so junge Babys.

6

Alle 4 von dir genannten Marken haben schöne Stoffe. Man kann die Vor- und Nachteile allerdings nicht an der Marke festmachen, sondern der Komfort hängt vom konkret verwebten Material ab. Leichtere Stoffe sind leichter zu binden, schwere Stoffe dagegen schwerer und erscheinen vielleicht erstmal widerborstig beim Durchfädeln. Dafür nehmen schwere Tücher das Gewicht besser weg.
Mein Favorit ist letztendlich einer von Yaro mit Tencel, aber hohem Flächengewicht geworden. Der fühlt sich seidenweich an und verteilt gut das Gewicht meiner mittlerweile 20 Monate alten Tochter. Durch den Tencel Anteil lässt er sich auch gut durch die Ringe ziehen. Preis-Leistungsverhältnis von Yaro finde ich auch super.
Ich habe diesen: https://www.slingomama.nl/en/yaro-ring-sling/5955-yaro-la-vita-duo-fuchsia-white-tencel-seacell-ring-sling.html

10

Ich habe mich mittlerweile für Didymos entschieden, mit der komme ich sehr gut klar und mein Kleiner ist sicher eingepackt. Da ich ja noch das Tragetuch habe, das aus festem Stoff besteht, habe ich mich bei der Sling für eine mittelfeste Variante entschieden. Bisher kommen wir gut damit klar.

7

Ich hab zwar abgestimmt, aber ich bin grundsätzlich nicht überzeugt vom Ringsling.

Ich kam mit dieser einseitigen Belastung nicht so zurecht, Motte hat auch nur dadrin gehampelt (weil sie natürlich ne neue Sicht hatte :D) und so viel schneller als mein Tuch war es doch nicht angelegt.

Hab ihn also nur für kurze Strecken und insgesamt 10 mal vielleicht benutzt. Hab ihn zum Glück von einer lieben Userin hier gebraucht gekauft.

Grundsätzlich ist der Sling aber gut. Bin ja jetzt Besitzerin Nummer 2, trotzdem ist kein Faden lose oder so. Also Qualität ist top!

8

Ich hab damals als Frühchenmama den RingSling von Storchenwiege gekauft, da die Trageberaterin mit mir und diesem Tuch geübt hat. Für unser kleines Baby war das Tuch super, aber je schwerer sie wurde, desto schmerzhafter wurde es im Schulterbereich. Ich bin dann schnell wieder auf's klassische Tuch umgestiegen und hab die Wickel-Kreuz-Trage gebunden.