Abends ausgehen

Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage an euch,
Jetzt wo es alles wieder etwas gelockert wurde, wurden wir gleich abends zum Geburtstags Grillen im kleinen Kreis eingeladen.

Beginnt um 6, Maus ist 5 Monate und geht eig um 7 ins Bett 🙈

Wie macht ihr sowas? Bzw habt es gemacht als man noch alles unternehmen konnte.

Mitnehmen und dort schlafen legen ?(wenn das klappt)
Nach ner Stunde nach Hause gehen? ( quasi Mutter und Kind)

Zu Oma und Opa geht nicht. Kind wird gestillt und schlĂ€ft nicht ohne uns ein, bzw wenn sie aufwacht und wir sind nicht da gibt es sicher Geschrei 😁 außerdem wĂŒrde ich die Option im Moment eh noch nicht wollen

Danke fĂŒr eure Erfahrungen!

1

SchlĂ€ft sie in der Trage? Dann wĂŒrde ich diese mitnehmen dann bleibt man flexibel :D

2

Wir haben es immer unterschiedlich gemacht je nachdem wie es halt ging.

Entweder Kinderwagen oder Maxi Cosi zum reinlegen ansonsten auch mal in der Trage wobei meiner da nur begrenzte Zeit zufrieden war.
Wenn gar nix geholfen hat sind wir eben schon nach 2-3 Stunden heim. Besser als gar nicht da gewesen zu sein 😅 wenn er gute Laune hatte und nicht schlafen wollte ist er halt auch mal bis 11 wach muss ja am nĂ€chsten Tag nicht in die Schule oder so đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Wir sind da sehr locker. Wenn es geht nutzen wir es wenn nicht dann eben nicht.

3

Ach ja in seit hatten immer 2 kleine Decken bei Freunden dabei da konnte er dann spielen haben dann noch 3-4 Spielsachen mitgenommen. Soweit das kein Problem ist.

4

Ich hab mir bisher noch nie Gedanken um sowas gemacht. Der lĂŒtte wurde ĂŒberall mit hingenommen und hat halt irgendwann gepennt.
Ohne Druck, ohne uns kirre zu machen und unser baby war mega entspannt.
Mittlerweile ist er knapp 1 Jahr. Wir handeln es immer noch so.

5

Hallo,
Das kommt in bisschen darauf an wie unkompliziert dein Kind schlĂ€ft, danach wĂŒrde ich abwĂ€gen ob’s es mir das „wert“ ist, aber ausprobieren schadet sicher nicht.

Unser Sohn ist schon immer ein gĂșter, unkomplizierter SchlĂ€fer. Wir haben ihn mitgenommen und hatten KiWa und Trage dabei. Manchmal war Erb super drauf und war einfach lĂ€nger wach und ist erst auf dem Heimweg eingeschlafen. Mit etwa 4 Monaten waren wir auf einer Hochzeit wo er im KiWa seinen normalen Rhythmus geschlafen hat. Ich hab mich da nach ihm gerichtet und wĂ€re auch jederzeit nach Hause gegangen wenn es nicht geklappt hĂ€tte. Auch hat er nach solchen AusflĂŒgen die Nacht ganz normal geschlafen, hĂ€tte er das nicht gemacht hĂ€tte ich sicher nochmal mehr ĂŒberlegt ob es das wert ist.
Die Trage hatte ich auch sonst gerne mit um ihn vor Überreizungen oĂ€ zu schĂŒtzen und da drin schlĂ€ft er immer sicher schnell ein.
Als Probier es aus und mach dir nicht so viele Gedanken, die kleinen zeigen Ja meist was sie brauchen.
Alles gute euch 🍀

6

Guten Morgen.
Ich schreibe jetzt mal hier allen zurĂŒck! Vielen Dank fĂŒr eure Antworten 😊

Trage geht nur bedingt bis zu einem bestimmten Zeitpunkt 😉 daher fiel die eher weg. Unser Problem war auch das gegrillt wurde und hier ist es abends schon noch sehr frisch..

Ich hab sie in nem Zimmer in der babyschale zum schlafen gelegt 😉 hat auch fĂŒrs erste mal recht gut geklappt, aber paar mal ist sie schon wach geworden sodass wir dann um 10 gesagt haben wir fahren nach Hause 😉 hat aber fĂŒr uns so gepasst!

Beim nĂ€chsten mal wĂŒrde ich sie jedoch auf ne Matratze oder so legen da sie sich sehr gern dreht im Schlaf und die Schale daher doch sehr eng war.. glaub deswegen ist sie auch so oft wach geworden 😉

Also nochmal danke und habt einen schönen Tag!

7

Als meine Tochter 1 Monat alt war hatten wir 2 Geburtstagsfeiern innerhalb einer Woche. Die schlafenszeit war immer 20uhr, hab sie vor Ort umgezogen und quasi "Bett fertig gemacht". Sie schlief dann im Kinderwagen.


Mit 5 Monaten hatte ich Sitzung (Vorstand von einen Verein) und musste sie mitnehmen, sie schlief dann auf meiner Hand und zuhause wurde sie direkt ins Bett gelegt.


Du kannst sie natĂŒrlich auch bei Oma und Opa schlafen lassen wenn sie Zeit habe das entscheidest du