Unternehmungen Baby 10 Monate

Hallo Mamas und Papas 😉

Heute ist super schönes Wetter und ich war schon 2 Stunden mit meiner Kleinen spazieren.
Jetzt sitzen wir zuhause am Balkon und ich frage mich was andere so machen 🤨
Hab irgendwie das Gefühl was zu verpassen oder das Wetter nicht auszunutzen 😩

Ohne Kind war ich recht sportlich, immer am Berg oder mit dem Fahrrad am Weg.
Meine Kleine beginnt erst zu robben, Spielplatz ist also noch nichts.

Lasst mal hören. Das Mama Leben kann auch einsam sein obwohl man laut Gesellschaft der glücklichste Mensch sein sollte 😌

1

Wir machen viele Spaziergänge, krabbeln dann überall mal rum...
An den See, an den Strand - aber überall dort, wo keine Menschen sind.
Auch den Spielplatz hat unser Sohn (11 Monate) momentan total gern. Zum Glück sind wir immer die einzigen dort.
Bald kaufe ich einen Fahrradanhänger und dann machen wir Touren mit vielen Stopps in der Natur....

2

Hallo,

Wir haben einen Fahrradanhänger und machen Radtouren, gehen auf dem Spielplatz in den Sandkasten, stellen Wanne mit Wasser auf den Balkon und Minimaus planscht. Tierparkbesuche gehen hier auch wieder. Stadtpark Enten beobachten und auf der Wiese liegen.

Packe Minimaus ins Auto und gehe ganz wo anders spazieren. Wo ich nicht jeden Stein und jedes Blatt kenne.

LG Morgain

3

Kann deine Kleine schon sitzen? Falls ja kannst du gut mit ihr auf den Spielplatz. Mein Sohn robbt gerne durch den Sand oder sitzt im Sand und spielt damit. Aber nimmt auch nicht mehr soviel in den Mund. Sowas ist vielleicht eher ein Problem. Ich rutsche auch mit ihm gemeinsam oder er sitzt in der Kleinkinder-Schaukel.
Ansonsten gehen wir auch gerne auf eine Wiese und er entdeckt das Gras.

LG

4

Ja, das stimmt, man kann sich wirklich einsam fühlen in der Elternzeit.
Ich finde auch, für den Spielplatz ist es nicht zu früh. Der Sandkasten ist sicher interessant, in der Kleinkindschaukel können auch Kleine schon sitzen und es gibt viel zu beobachten. Außerdem kommt man selbst aus dem Haus, manchmal ergeben sich nette Gespräche, man kann in der Sonne sitzen, wenn einem zuhause die Decke auf den Kopf fällt.

Hier haben auch die Tierparks und botanischen Gärten und Parks wieder offen; ein Spaziergang im Park mit einem Kaffee ist auch schön.

Eventuell öffnen ja in ein paar Wochen die Schwimmbäder, vielleicht werden Kurse bald wieder aufgenommen...

Hast du Freunde, die auch Kinder haben? Oder Familie in der Nähe? Oft tut ja schon ein Gespräch mit einem Erwachsenen gut, wenn man spazieren geht 😉

Ansonsten würde ich versuchen, wenigstens am Wochenende ein paar Stunden etwas für dich zu tun um aufzutanken