Sein letzte Tag als Baby *silopo *

Mädels, ich will das nicht. Mein baby wird morgen 1 Jahr.

Wir sind viel zu früh ,nach einer sche** schwangerschaft, mit ganz vielen tiefen gestartet.
Und nun hat er , bis auf beim Gewicht , so toll aufgeholt, das ihm all diese Stolpersteine nicht mehr anzusehen sind.
Letzte Woche haben wir auch die allerletzte Baustelle abgeschlossen.

Ich bin so stolz auf uns drei, was wir alles gemeistert haben. Ich freue mich schon so tierisch auf morgen und gleichzeitig bin ich so traurig das das erste Jahr vorbei ist.

Unser Esstisch steht jetzt schon voll mit Geschenken, der Postbote hatte gut zutun.
Da sieht man mal wie viele tolle Menschen im Hintergrund doch so präsent sind und an lütten denken.
Grade jetzt ,mit dem corona mist, ist das ein schönes Gefühl zu wissen wer alles da ist.

Ja das musste ich jetzt mal fix loswerden, lütten liegt grade auf mir und ist eingeschlafen. Genuss pur.😍🥰

Habt alle einen schönen Tag!🌞

1

Hallo kiki ,

Ich kann dlch wirklich sehr gut verstehen.
Die Zeit rennt einem förmlich davon .
Aber jedes Alter hat seine schönen Seiten. Bei uns dauert es noch bis Juli.. das geht aber auch ruck zuck vorbei 🙈.

Dann habt morgen einen wunderschönen ersten Geburtstag.

Ganz liebe Grüße

6

Vielen lieben Dank, den werden wir haben!
Ja dann ist es bei euch auch nicht mehr lang hin.
Ganz liebe Grüße zurück!

2

Ja die Zeit rennt echt davon. Mausi wird im Juli 1 Jahr. Das geht jetzt auch ruck Zuck.

5

Ja dann ist bei euch ja nun auch endspurt vom ersten Jahr angesagt.

3

Da wünsche ich euch morgen einen wunderschönen Tag 😍
Mir ging es letztes Jahr genauso ... ich wusste nicht, ob ich mich freue oder traurig bin 🙈 die Zeit vergeht ja leider viel zu schnell!
Kam dein Kleiner viel zu früh zur Welt?

4

Danke schön🥰

Er kam an 35+1 , bzw wurde per Kaiserschnitt geholt , weil ich eine schwere präeklampsie hatte und während der Schwangerschaft noch stark Insulinpflichtigen GDM.
Und dann haben wir gefühlt alles mit genommen was ging. Von den Blutzuckerspiegel und Temperatur nicht halten können über extreme tachykardien bis zu 300bpm über cpap Beatmung.
Als er dann nach fast 6 Wochen entlassen wurde, hatte er kurze Zeit später zu Hause den plötzlichen kindstot (ALTE/bure) womit wir natürlich wieder in die Klinik mussten und dann bekam er einen heim-monitor,den ist er zum Glückschon los.und Letzte Woche hatten wir dann unseren letzten Krankengymnastik Termin, nach über 9 Monaten Behandlung.

Oh man es rur gut es immer mal wieder auszusprechen bzw hier dann ja zu schreiben.
Aber ich bin auch sooo dankbar das wir das jetzt alles hinter uns lassen können.
Einzig sein Gewicht von 8,3 kg erinnert noch an ein kränkelndes Frühchen.

7

Oh wow! Da habt ihr echt einiges durch!
Echt schön zu hören, dass es eurem Schatz nun so gut geht ❤
Das zweite Lebensjahr wird wunderschön und spannend werden 🤗
Ach, das Gewicht ist doch toll! Unsere Tochter hatte 8 kg mit 1 Jahr und kam aber termingerecht 😉 alles gut 🙂

weitere Kommentare laden