Lippenherpes Neugeborenes

Hallo Zusammen,

ich habe ein 7 Tage alten Jungen 😍.

Gestern Morgen merkte ich aufeinmal Blasen an meine Lippe. Habe mir sofort Creme drauf gemacht und HĂ€nde desinfiziert und einen Mundschutz angezogen. Das tue ich jetzt immer wenn ihn an mich nehme. Ich weiß aber nicht, ob ich ihn in der Nacht beim stillen gekĂŒsst habe und ob da schon Blasen da waren. Heute hat er dann auch bei zwei Malzeiten weniger getrunken.
Ich mache mir jetzt große Sorgen.

Was wĂŒrdet ihr tun?

LG Evelyn

1

Mach alles genau so weiter!
Vielleicht kannst du dir in der Apotheke noch Herpespatches holen. Damit kannst du den Herpes abdecken und kannst den Mundschutz weglassen. Der hĂ€tte bei mir nur dazu gefĂŒhrt, dass sich der Herpes vergrĂ¶ĂŸert, durch die warm-feuchte Umgebung.
HĂ€nde waschen, ggf. desinfizieren und nicht kĂŒssen. Das sind die besten Vorsichtsmaßnahmen. Solange die BlĂ€schen noch zu sind, dĂŒrfte eigentlich nichts passieren, da die FlĂŒssigkeit darin ansteckend ist.
Ich glaube daher nicht, das du ihn angesteckt hast. Es ist völlig normal, dass die Kleinen mal weniger trinken. An den Kinderarzt solltest du dich wenden bei: Fieber, unklarem Ausschlag / BlÀschen / MundfÀule oder einer WesensÀnderung.
Glaub mir, ich habe mich oft verrĂŒckt gemacht wegen Herpes aber wenn du die Hygienemaßnahmen einhĂ€ltst, passiert nichts...