Einschlafen ohne stillen

Hallo zusammen. Ich Stille meine Tochter (3M) abends vor dem Einschlafen im Bett. Ich warte hier solange mit dem ablegen, bis sie ganz ruhig und entspannt ist. Heißt , das stillen bringt sie einfach runter. Jetzt würde der Papa sie auch ab und zu ins Bett bringen um da schonmal bissl routine zu haben (ich arbeite Ende des Jahres wieder nachts, da muss es ja dann klappen). Wie bringt ihr eure Babys abends zum Schlafen bzw. in schlafstimmung ohne stillen und nuckeln?

1

Huhu :)

ich gehe immer mit ihr ins Schlafzimmer mache es dunkel und lass eine schlaf Melodie laufen. Versuche es immer zwischen 18-19 Uhr. Klappt mittlerweile ziemlich gut, auch mittags. Meine kleine wird auch voll gestillt und ist 15 Wochen alt.

Viel Erfolg euch ☺️

2

Ach so, habe die dabei übrigens auf dem Arm.
Und ihren schnulli hat sie dann.

7

Genauso mach ich es auch, nur dass ich sie währenddessen Stille. Schnulli nimmt sie leider nicht. Das stillen müssten wir nur durch was anderes ersetzen wenn es mein Mann mal macht. Vielleicht tragen o.ä...

weiteren Kommentar laden
3

Bei uns hat mit ca. 5 Monaten, wo der Abendbrei eingeführt wurde der Schnuller die Funktion der Brust übernommen. Ich würde daher dem ganzen ein bisschen Zeit geben. Sonst Google mal nach ohne stillen einschlafen. Da gibts ganz nette Artikel, wie man das Schlafen vom Nuckeln entkoppelt, in der Regel in dem man im entscheidenden moment die Brust/den Schnuller wegnimmt

9

Danke, ja natürlich ändert sich noch einiges die nächsten Monate. Ich Stille sie auch nicht in den schlaf sondern lege sie meist noch wach in ihr Bett. Aber es bringt sie halt so schön runter. Ich könnte sie nicht vom wickeltisch direkt ins Bett legen, da wäre sie noch zu aufgedreht. Vielleicht hat etwas herumtragen dieselbe beruhigende Wirkung

10

Na dann probiert aus, welche flasche sie nehmen würde und dann pumpe ab und dann soll es der papa versuchen. anders wäre es, wenn du sie direkt tum einschlafen stillst. aber sie nur noch eine mahlzeit zu sich nimmt und dann aufm arm einschläft, sollte es so hoffentlich klappen.

wi

weiteren Kommentar laden
4

Mein Mann bringt seit Geburt unseren Sohn ins Bett. Er trägt ihn und schaukelt ihn, während er im Schlaflieder vorsingt. Das klappt schon seit 9 Monaten super (und ich habe die Abende für mich)🙃

5

Wir stillen zwar noch abends zum Einschlafen mit 9 Monaten. Haben jetzt auch nicht das dringende Bedürfnis das zu ändern aber ich würde mit Tagesschläfchen anfangen. Also wie bringt ihr die denn tagsüber zum Schlafen? Klappt das da schon bei deinem Mann? Mein Freund kann sie mittlerweile je nach ihrer Laune sogar besser zum Schlafen bringen als ich. Tagsüber haben wir aber weder eine feste Zeit noch ein festes Ritual. Das ist Situationsabhängig.

6

Unser Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Als er ca. 5-6 Wochen alt war, haben wir ein Abendritual eingeführt. Nach dem letzten Stillen (ca. 22 /22:30 Uhr) haben wir ihn nochmal gewickelt und seinen Schlafsack angezogen. Dann sind wir alle zusammen ins Bett. Der Kleine schläft in einem Beistellbett bei uns mit im Schlafzimmer. Wir legen ihn rein, legen uns auch hin, Spieluhr an, Licht aus. Er schläft dann 7-8 Stunden am Stück. Zum Einschlafen bekommt er den Schnuller. Ich stille voll. Das klappt sehr gut. Bei unserem Großen (inzwischen 4 Jahre alt) haben wir das auch so gemacht.