Tragen eure Babys draussen immer ein Mützchen?

Heii zusammen

Ich frage mich gerade muss mein Baby immer eine Mütze draussen tragen?
Heute bei z. B. 24 Grad
Sie ist am Montag genau 1 Monat alt.

Danke für Tipps

Grüsse ☺️

1

Nein

2

Mein Sohn hatte tatsächlich das erste halbe/dreiviertel Jahr draußen immer eine Mütze auf. Er ist im April geboren. Meine Hebamme riet mir dazu auch im Sommer eine ganz dünne aufzusetzen, als sonnen-und Windschutz. Geschwitzt hat er dadurch nicht mehr.
Die Leute in der Wüste haben ja auch immer was auf dem Kopf ;)

5

Stimmt 🙈 die haben auch immer was aufem Kopf.. ^^

Danke für die Antwort 😊

3

Ja, auf jeden Fall. Im Sommer aber keine klassische Mütze, sondern einen leichten Sonnenhut.
24 Grad finde ich aber auch nicht sonderlich heiß.

6

Ich danke dir für die Antwort.

Werde also mal schauen was wir so im Schrank haben danke ☺️

Lg

4

Nein. Mein baby hat es schon immer gehasse. Im Winter im kiwa gab's nach vielen missglückten versuchen dann nur noch ne Kapuze auf, wenn die Sonne extrem scheint einen sonnenhut, aber der wird auch abgezupft. Ich hab n kleines schwitzi und setze keine Mützen auf. Auch wenn mal bissl der Wind geht und ich nur von a nach b laufe, hab ich sie auch ohne Mütze auf dem Arm.. Im buggy auch keine Mütze. Ich hba ein November baby..

Lg
Bonnie mit BB 8 Monate

7

Okeii..

Wären heute eh nur im Auto und im Laden drinnen. Muss mal schauen ob ich was Sommerliches habe für den Kopf. Ansonsten bleibt sie heute auch weg.

Danke dir 😊

LG

8

Ja, trugen sie auch bei 24°. Dann halt ein dünnes Sonnenhütchen.

9

Ich habe meinen Kindeen immer eine Mütze aufgesetzt. Wenn es warm war als Sonnenschutz und bei Kälte damit sie nicht frieren. Das habe ich bis heute beibehalten. Im Sommer setzen sie ein Cappi oder Sonnenhut auf und im Herbst und Winter eine Mütze die wärmt.

10

Ja, eigentlich schon - vielleicht mit ein paar Ausnahmen. Unsere Tochter ist mittlerweile 2,5 Jahre alt und will von selbst immer etwas aufsetzen. Im Winter eine warme Mütze, damit sie nicht friert, bei etwas wärmeren Temperaturen eine dünne Mütze und im Sommer einen Sonnenhut oder Kappe 🙂

11

Nein. Im Kiwa waren beide durch ein Sonnensegel geschützt, zu Hause waren wir im Schatten.
Meine haben beide auch im Winter im Kiwa keine Mütze aufgehabt, da es dort warm und windgeschützt war.

Ich hab immer eine dabei gehabt, für den Fall, dass sie mal rausmüssen aus dem Kiwa

12

Ja. Entweder eine dünne Mütze oder einen Sonnenhut. Selbst mit zwei Jahren hatte er im Frühling oft noch eine dünne Mütze auf. Dafür dann manchmal keine Jacke, sondern nur einen Pulli. Die Wärme verliert man am ehestens über den Kopf.