Fläschchen immer im Flaschenwärmer zubereiten ?

Für nachts kann man Fläschchen ja wie folgt zubereiten:

Abgekochtes Wasser mit Flasche in den Wärmer und auf ca. 38 grad erhitzen bzw. warmhalten, dann das abgemessene Pulver dazu, schütteln und fertig ist die Flasche.

Kann man eine Flasche so nicht immer zubereiten? Lese das man dass nur nachts so macht. Was sagt ihr?

Bisher habe ich immer Wasser in der Thermoskanne aber ich hab immer bedenken was die Temperatur angeht.

1

Also wir nehmen tags wie nachts eine Thermosflasche. Das Wasser darin ist abgekocht und schon gut abgekühlt, hat meist circa 34 grad. Dann ebenfalls bereits abgekochtes Waser im Wasserkocher, schnell noch mal ein bisschen aufheizen, 2/3 kalt und 1/3 warm mixen. Temperaturkontrolle ergab circa 38 grad.
Ich kann auf einen Wärmer deshalb verzichten. Aber natürlich funktioniert der auch tagsüber

2

Danke für die Antwort.
Bin nur so unsicher wegen der Temperatur immer und das soll ja alles passen.
Ist für mich noch Neuland 😄

5

Bei uns liegt ein Thermometer neben der Kanne, falls man sich unsicher ist

3

Hallo,

Ich verstehe nie dieses ganze mixen von heißen und kalten Wasser in Thermoskannen.

Wir haben einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige.
Wasserkocher anmachen, auf 40 Grad erwärmen (binnen Sekunden) und fertig. Pulver rein und alles ist perfekt.
Wenn der Wasserkocher leer ist, einmal auf 100 grad neues Wasser abkochen und dann wieder für jede Flasche nur bis 40 grad erwärmen.

Ich habe damit eine Flasche in einer Minute trinkfertig.

4

Das mit dem Wasserkocher ist natürlich super praktisch.
Wir haben leider nur einen ganz normalen

10

So einen haben wir auch von Russell Hobbs bei Amazon für 29,99€ und machen das mit dem Brei anrühren auch noch so. Ich finde das super und er ist die Investition wert gewesen.
Also sprich , ich koche immer mal wieder neues Wasser ab und nehme es dann, wenn es die richtige Temperatur hat bzw. erwärme nochmal , falls nötig.
Allerdings ist unsere Maus auch nicht pingelig mit der Temperatur. Sie darf auch gern kühler sein, das kann man ja einfach ausprobieren.

Ich glaube, dass es nicht so gut ist, wenn die Milch so früh angerührt wird und immer warmgehalten wird eventuell wegen der Bakterien. Daher vielleicht nur für die Nacht.

weitere Kommentare laden
6

Natürlich kann man das immer so machen.

8

Danke 😊

7

Ich habe nie so genau auf die Temperatur des Fläschchens geachtet. Nur ob es zu heiß ist, teste ich. Ob nun genau 36°C oder nicht, hat beiden Kindern nichts ausgemacht. Daher ist die Flasche bei uns in Sekunden gemacht: Heißes Wasser (Thermoskanne), kaltes Wasser, Pulver und schütteln. Dauert keine Minute... Die richtige Mischung hat man ganz schnell raus.
Flaschenwärmer wäre mir zu heikel, wenn der immer läuft und verbraucht ja auch Strom. Außerdem schaltet unserer ab, wenn die Temperatur erreicht ist und heizt erst wieder, wenn der Inhalt abgekühlt ist. Außerdem ist die Methode nichts für unterwegs... Daher bleibe ich beim Mischen. (Einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige wollten wir auch nicht erst anschaffen.)

Aber wenn dir die Methode mit dem Flaschenwärmer gut passt, dann mach es doch immer so.

12

Ich mache das schon immer so - mittlerweile nur noch nachts, weils die kleine kein pardon kennt 😅 tagsüber trinkt sie kaum noch pre, da mach ich das live oder nehm heißes Wasser aus dem Hahn.

Liebe Grüße
Bonnie mit BB 8,5 Monate

13

Oh super danke dir 😊

15

Ich mache dass immer so. Stelle ihn meisten so ne halbe stunde/ Stunde vorher an. Dass klapp aber nur wenn man feste essenszeiten hat? Sonst ist der wärmer ja immer an. Ich habe den wärmer an einer mehrfachsteckdose mit schalter dran, sodass ich nur den Schalter drücken muss und nicht die Temperatur verstellen muss.

16

Danke für deine Antwort.

Die Zeiten bauen ca. hin, das wäre machbar 👍🏼

17

Ich mach das immer so🤣 Gut Nachts muss ich keine zubereiten da sie bis morgens durch schläft... Aber ich mache die Flaschen immer tagsüber im Flaschenwärmer 🤷‍♀️🤔

18

Ach ja und für Unterwegs nehm ich die fertigen Flaschen, daher kenne ich das mit Thermoskanne und so gar nicht unterwegs oder daheim.

19

Danke für deine Antwort.
Achsoo, die trinkfertigen Flaschen, die habe ich noch gar nicht probiert

23

Ist super praktisch, um füllen und fertig :)

22

Wir hatten auch Wasser und er Thermoskanne und haben dann mit kaltem Wasser gemischt. Anfangs habe ich ein Thermometer zur Hilfe genommen. Mit der Zeit bekommt man den Dreh raus und braucht auch kein Thermometer mehr